Foto-Safari beim Ferienworkshop

Anzeige
Gudrun Wischnewski (v.l.), Geschäftsführerin der AWO Gelsenkirchen/Bottrop; Brigitte Schneider, Volkshochschule; und Susanne Franke, Deutscher Gewerkschaftsbund Region Emscher-Lippe; freuen sich auf den Workshop Talent-Campus mit jungen Flüchtlingen in den Herbstferien. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: DGB-Haus der Jugend |

Insbesondere Flüchtlingskinder sind zum kostenlosen Ferienworkshop "Gelsenkirchen ist bunt" eingeladen, der vom 10. bis 14. Oktober stattfindet. Es sind noch Plätze frei für Kinder von 10 bis 12 Jahren, Infos und Anmeldung bei der Volkshochschule unter Ruf 0209-1692549.

Jeden Tag treffen sich die Kinder um 10.30 Uhr im Haus der Jugend des DGB, Gabelsbergerstraße 12, und planen von dort aus den weiteren Tag, der für die Kinder um 17 Uhr endet.
Das Thema des Workshops im Rahmen von Talent-Campus ist "neue Freunde kennenlernen, die Stadt erkunden, tolle Fotos machen, Spaß haben und dabei auch noch Deutsch lernen". Denn Sprachförderung und Medienkompetenz sind die Schwerpunkte der Veranstaltung.
Die Teilnehmer lernen per Foto-Safari die Kinder- und Jugendbücherei kennen, schauen, wo der Bürgermeister von Gelsenkirchen arbeitet und machen einen Ausflug zum Rhein-Elbe-Park in Ückendorf.

Veranstalter ist die Vhs zusammen mit der Integrationsagentur der AWO sowie dem DGB.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.