Kirche-Kinder-Kunst

Anzeige
Künstlerisch versiert, sind die Kids allemal. (Foto: Gerd Kaemper)
"Kirche-Kinder-Kunst" ist ein Projekt im Rahmen des Luther-Jahres in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde und dem Kunstmuseum. Vor 500 Jahren hat Martin Luther begonnen, sich dafür einzusetzen, dass Menschen einen eigenen Zugang zur Bibel bekommen.

Darum hat er die Bibel ins Deutsche übersetzt. Die Kinder können in aller Regel noch nicht lesen oder schreiben. Aber sie können biblische Geschichten trotzdem übersetzen: zum Beispiel in Kunst. Diese neue "Kinderbibel" wurde in einer Ausstellung in der Apostelkirche und dem Kunstmuseum vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.