Kita-Kinder ergattern „kleine Tanzsternchen"

Anzeige
Kinder der Kita Hohenzollernstraße wurden mit dem "kleinen Tanzsternchen" ausgezeichnet. (Foto: Privat)
Kinder der Kita Hohenzollernstraße sind im Bürgerhaus Gladbeck-Ost aufgetreten und beeindruckten mit außergewöhnlichen Tänzen. Für alle zwölf Kinder war es das erste Mal, dass sie ihr Können einem Wertungsrichter präsentieren konnten. Die Premiere unter der fachgemäßen Leitung des TSC Harmonie 1978 glückte: Alle zwölf Kinder (elf Mädchen und ein Junge) ergatterten sich als Auszeichnung das „kleine Tanzsternchen“.

Schon seit Wochen übten zwei kompetente Fachkräfte aus der Städtischen Tageseinrichtung für Kinder und Familienzentrum Hohenzollernstraße mit den fünfjährigen Nachwuchstänzern zwei kindgerechte Tänze ein. Die tanzbegeisterten Kinder nahmen mit ihrer guten Laune und den beiden ausgefallenen Musikstücken das Publikum und den Wertungsrichter von der ersten Sekunde an mit und begeisterten mit ihrer unbeschwerten Performance.

Seit 2011 sind beim Deutschen Tanzsportabzeichen (DTSA) Abnahmen speziell für Kinder bis acht Jahre möglich. Für das „kleine Tanzsternchen“ müssen zwei Choreografien zu je zwei Minuten in der Gruppe präsentiert werden. Nach erfolgter Abnahme durch einen lizenzierten Abnehmer des Deutschen Tanzsportverbandes gibt es dafür Urkunden und Buttons mit dem Tanzsternchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.