Musikalischer Kampf im C@fe-42

Anzeige
Die Band Scargot heizt den Gästen des Battle of Bands 2016: Part two am Samstag so richtig ein.Foto: privat (Foto: privat)
Samstag Abend ist Battle-Zeit. Am 27. Februar läuft die zweite Vorrunde des Musik-Wettbewerbs des C@fe-42. Drei Bands streiten sich wieder um die Gunst des Publikums. Seit 2007 lädt das C@fe-42, die Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Buer-Beckhausen, fortgeschrittene Musiker dazu ein, sich in einem Wettbewerb mit direktem Publikumsentscheid zu messen.
Die Struktur des Wettbewerbs ist recht simpel: es gibt drei Vorrunden und ein Finale.

An einer Vorrunde nehmen drei Bands teil, die Beste kommt ins Finale. Dort treffen wieder drei Bands aufeinander, gewinnen aber kann nur eine. Es gibt einen Geldpreis zu ersingen, der sich aus den Umsätzen der Konzertabende ergibt und die Option auf weitere Auftritt im C@fe-42.
Auch der Ablauf der einzelnen Runden ist ziemlich einfach. Ein musikalischer Act spielt als Opener, um das Publikum anzuheizen und den Battle-Teilnehmern den Einstieg zu erleichtern. Dann folgen die drei Bands des Contests in zufällig ausgeloster Reihenfolge mit jeweils 24 Minuten Spielzeit und am Schluss spielt noch ein Headliner, um dem Publikum die eventuell noch vorhandene, letzte Energie zu rauben, bzw. um das Auswerten der Publikumsabstimmung zu überbrücken. Denn bei diesem Contest entscheiden nur die Zuschauer wer weiter kommt.

Folgende Künstler sind in der zweiten Vorrunde mit dabei:
Everything I Lost (Evil) sind eine Newcomer-Band aus Gelsenkirchen. Gegründet wurde sie von den Teilnehmern des damals stattgefundenen "Rockcamp 2012". Angesiedelt ist die Band eher im Hard-Rock/Metalbereich.
Scargot (gesprochen: Scargo) ist eine progressive Metal Band aus NRW, die sich 2009 zusammengefunden hat. Mit Drummer Daniel („Yuu“), den Gitarristen Naji und Yasu, Tadashi am Bass und Sänger Chin haben die Jungs ihr kleines Power-Imperium Scargot über die Jahre stetig aufgebaut. Zudem waren sie bereits 2015 beim Battle of Bands dabei und erreichten dort das Finale. Als dritte Band im Teilnehmerfeld tritt Crush aus Gelsenkirchen an und künden in unserem ersten abgeschlossenen Programm vom nahenden Ende der Welt. Der Battle of Bands 2016: Part two findet am Samstag, 27. Februar, im C@fe-42, Bergstraße 7a, statt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Snacks und Getränke gibt es vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.