Stadtwald Buer: Zwei riesige Ostereier entdeckt ;-)

Anzeige
Abendidylle im Stadtwald von Buer (Foto: T. Richter-Arnoldi)
Gelsenkirchen: Stadtwald |

Der Stadtwald von Gelsenkirchen-Buer ist eine an sich schöne Anlage, aber leider nach massiven Sturmschäden noch immer (ich nehme an seit Pfingsten 2014) nicht durchgängig begehbar. Ein besonders romantisches Fleckchen ist aber gut erreichbar: Der Teich "Im deipen Gatt" in der südöstlichen Ecke, der vom Leither Mühlenbach gespeist wird. Dort fand ich bereits heute mein persönliches Osterei - im Grunde sogar zwei.

Als ich auf meinem Abendspaziergang dort entlang kam, präsentierte sich mir der Teich gerade sehr fotogen, mit kaum verschwimmenden Spiegelungen der Bäume und eines kleinen, beleuchteten Fachwerkhauses am gegenüberliegenden Ufer. Und dann, nachdem ich bereits ein Stück weiter gegangen war, tauchte wie gestern schon zwischen den Bäumen langsam der Mond auf. Was blieb mir da anderes übrig als umzukehren und ein zweites Foto zu machen (bitte vergrößern)? Gut, ich gebe zu: Ganz wie ein Ei sah der Mond eigentlich nicht aus, aber wenn Hasen Eier bemalen dürfen, warum ich dann nicht den Mond?

WegeplanerEI

Das zweite "Ei" war ebenfalls im Stadtwald versteckt und so groß, dass ich es glatt übersehen habe. Gefunden habe ich es erst, als ich den Fundort des ersten auf der Karte anzeigen ließ. Und nun bin ich ziemlich sicher, dass der Landschaftsarchitekt des Stadtwaldes bei der Planung der Wege stark von österlichen Gedanken beseelt war ;-)
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.