Summerbrass und Kids Rock - Musikschüler zeigen ihr Können

Anzeige
Gelsenkirchen: Gelsenkirchen | Gleich zweimal treten Schüler der städtischen Musikschule bei öffentlichen Konzerten auf und zeigen, was sie im vergangenen Jahr erarbeitet haben.
Am Dienstag, 20. Juni, ist es der Fachbereich Blechbläser, der sich unter dem Titel „Summerbrass“ präsentiert. Dabei erklingen in unterschiedlicher Besetzung Werke von der Klassik bis zu bekannten Unterhaltungsmusiken, die von Schülern aus den Klassen von Tobias Liedtke (Horn), Jaroslav Schönfeld (Trompete und Posaune) sowie Martin Jannasch (Posaune und Tuba), begleitet von Jonas Utsch am Klavier, interpretiert werden. Das Konzert beginnt um 18 Uhr im Rittersaal von Schloss Horst, Turfstraße 21.
Nur einen Tag später, am Mittwoch, 21. Juni, sind es die Rock- und Popformationen, die unter der Leitung von Hans-Jürgen Link um 18 Uhr in der Kellerbar des Consol Theaters, Bismarckstraße 240, ihr Können präsentieren. Dabei reicht das Repertoire von klassischen Coversongs bis zu eigenen Arrangements bekannter und unbekannter Songs. Die Bands wurden teils extra für dieses Konzert ins Leben gerufen, teils bestehen sie seit längerem.
Der Eintritt ist zu beiden Veranstaltungen frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.