Swingfoniker singen - 11. Juni: Baustellenkonzert bei Kaffee und Kuchen in der ehemaligen Bonifatiuskirche

Wann? 11.06.2017 15:00 Uhr

Wo? ehem. Bonifatiuskirche, Cranger Str. 340, 45891 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Die Swingfoniker freuen sich am Sonntag, 11. Juni, auf viele Konzertbesucher in der ehemaligen Bonifatiuskirche. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: ehem. Bonifatiuskirche |

Zu einem - nicht nur - musikalischen Erlebnis am Sonntag, 11. Juni, 15 Uhr, laden die Swingfoniker Gelsenkirchen in die ehemalige Bonifatiuskirche, Cranger Straße 340, in Erle ein.



Der Chor feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum und hat sich in dieser Zeit ein breites Spektrum der Chormusik erarbeitet. Neben dem klassischen Repertoire, zum Beispiel mit Verdis Gefangenenchor oder Händels Hallelujah, überzeugen die Swingfoniker immer wieder im Bereich der Popmusik mit Stücken von Queen, Toto, Lady Gaga und anderen populären Interpreten. Unter Lutz Peller, der seit 25 Jahren den Chor leitet, wurden die Swingfoniker zu einem der Vorreiter der heutigen modernen Chorszene in NRW.
Als Mitglied in der Gemeinschaft zur Förderung von Kultur, Sport und Brauchtum im Stadtbezirk Gelsenkirchen-Ost freut sich der Chor in der ehemaligen Kirche auftreten zu können.
Das Areal der Kirche mit Pfarrhaus, Küsterhaus und Gemeindesaal wird zurzeit zu einer modernen Wohn- und Geschäftsanlage umgebaut. Am Konzerttag gibt's Kaffee, Kuchen und weitere Leckereien.
Der Erlös kommt dem Chor zugute, der die Einnahmen für sein großes Jubiläums-Festkonzert im Hans-Sachs-Haus am 23. September einsetzen will. Betreten der "Baustelle Kirche" ab 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.