„Yakamoz“ - Ein Abend rund ums Licht

Wann? 25.03.2017 20:00 Uhr

Wo? die Flora , Florastraße 26, 45879 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Das Oriental-Jazztrio "ensemble FisFüz" steht am Samstag auf der Bühne. (Foto: Yoshi Toscani)
Gelsenkirchen: die Flora | Am Samstag, 25. März, beginnt um 20 Uhr in der „flora“, Florastraße 26, ein lyrischer Abend rund ums Phänomen Licht.
„Yakamoz” bedeutet im Türkischen die Widerspiegelung des Mondes im Wasser. Das Wort mit griechischen Wurzeln wurde 2007 zum „weltweit schönsten Wort“ gewählt. „Yakamoz“ als Phänomen hat mit Licht zu tun, genauso wie das Programm dieses interaktiven musikalisch-poetischen Abends.
Die Moderatoren Tuba Tunçak und Christoph Tiemann bringen die sonnigen und schattigen Seiten des Lichtes in türkischen Gedichten spielerisch auf die Bühne. Tiemann erklärt spannende Geschichten von „Lichterwörtern“ aus Deutschland, Frankreich, der Türkei sowie dem arabischen Raum. Das deutsch-türkische Oriental-Jazztrio „ensemble FisFüz“ mit Murat Coskun (Perkussion), Annette Maye (Klarinette, Bassklarinette) und Gürkan Balkan (Ud, Gitarre) begleitet den Abend mit Musik aus dem Album „Yakamoz“.
Karten zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 12 Euro, gibt es bis zum 23. März in der Touristinfo im Hans-Sachs-Haus, Reservierungen unter Telefon 169-9105.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.