12 Polizeibeamte wurden nach dem Bundesligaspiel des FC Schalke gegen BSC schwer Verletzt.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Gelsenkirchen. Es hätte nach dem 2:0 – Sieg des FC Schalke 04 gegen die Berliner Hertha ein schönes Wochenende werden können.

Der neue Trainer der „Königsblauen“ Roberto Di Matteo hat in seinem ersten Bundesligaspiel durch Tore von Huntelaar und Draxler die ersten drei Punkte in seinem Bundesliga Debüt eingefahren.

Und es hätte ein schönes Wochen für die Schalker Fans werden können, wenn es diese Problemgruppen nicht geben würden.

Wie Johannes Schäfers von der Pressestelle der Gelsenkirchener Polizei berichtete. Kam es nach dem Bundesligaspiel am Samstagabend 18. Oktober 2014 gegen 21:40 Uhr vor Hauptbahnhof in Gelsenkirchen zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen gewaltbereiten Problemgruppen aus Gelsenkirchen und Berlin.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden zunächst Einsatzkräfte der Gelsenkirchener Einsatzhundertschaft von einer größeren Gruppe Schalker Problempersonen mit Flaschenwürfen und Pyrotechnik angegriffen. Gleichzeitig traf der Buskonvoi, der einen Teil der Berliner Gästefans zum wartenden Sonderzug transportierte, am Ort des Geschehens ein. Unvermittelt kam es zu einer wüsten und gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen beiden Lagern.

Die Polizei, die mit einem starken Kräfteaufgebot vor Ort war, versuchte sofort die Randalierer voneinander zu trennen. Dabei wurden insgesamt 12 Beamte verletzt.

Drei von ihnen mussten ihre Verletzungen im Krankenhaus ärztlich versorgen lassen.


Gemeinsam mit der Bundespolizei gelang es schließlich die beiden gewalttätigen Personengruppen voneinander zu trennen.

Ein Randalierer wurde vorläufig festgenommen.

Im Rahmen der gewalttätigen Auseinandersetzung kam es außerdem zu Sachbeschädigungen an Geschäften, Lokalen, im Bahnhofsgebäude und an Einsatzfahrzeugen.

Der Sonderzug, der die Berliner Gästefans nach Hause bringen sollte, konnte erst mit knapp einstündiger Verspätung in Bewegung gesetzt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.10.2014 | 17:43  
28.669
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 19.10.2014 | 18:12  
18.072
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 19.10.2014 | 18:31  
28.669
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 19.10.2014 | 18:39  
31.667
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 19.10.2014 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.