490 Bälle für den Fußballkreis

Anzeige
Auf dem Bild zu sehen: Rüdiger von Schönfeldt (Stiftungsratsvorsitzender Gelsenkirchen) und Christian Fischer (Vorsitzender Fußballkreis 12) vor der Geschäftsstelle. (Foto: Gerd Kaemper)
Die Bürgerstiftung Gelsenkirchen übergab dem Fußballkreis 12 (Gelsenkirchen, Gladbeck, Kirchhellen) 490 Bälle in dessen Geschäftsstelle Schürenkamp.

Hintergrund des Ganzen ist, dass im Jugendbereich (F-Jugend und G-Jugend) die neue Fair Play Liga eingeführt wurde. Ab der Saison 2017/2018 müssen die Mannschaften mit neuen Bällen spielen. Diese sind leichter als die alten.

"Ich freue mich sehr über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung Gelsenkirchen. Jede Mannschaft wird je drei Bälle erhalten. Der Kreis setzt nicht nur neue Regeln einfach so um, sondern kümmert sich auch um die Vereine, dass sie nicht alleine vor neuen Aufgaben stehen. Wir vereinfachen den Teams den Start in der neuen Liga. Ich möchte mich nochmal ausdrücklich bei der Bürgerstiftung bedanken, dass sie uns so unterstützt", erklärte Christian Fischer, der Vorsitzende des Fußballkreises 12.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
10.865
Bernfried Obst aus Herne | 15.02.2017 | 20:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.