500. Spiel für Thomas Schaaf gegen Schalke

Wann? 14.02.2015 18:30 Uhr bis 14.02.2015 20:15 Uhr

Wo? Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main DE
Anzeige
Im Hinspiel lupfte Eric Maxim Choupo-Moting einen Elfmeter zum 1:2-Anschlusstreffer ins Tor der Frankfurter. (Foto: Gerd Kaemper)
Frankfurt am Main: Commerzbank-Arena |

Setzt Schalke am Samstagabend seinen Höhenflug in Frankfurt fort? Bislang sammelte der S04 aus den ersten drei Spielen sieben Punkte. Im Fokus steht aber ein Gegner.

Frankfurt-Trainer Thomas Schaaf absolviert nämlich am 21. Spieltag sein 500. Spiel als verantwortlicher Bundesliga-Übungsleiter! Ein Heimerfolg wäre sein insgesamt 230. Nur der kürzlich verstorbene Udo Lattek (522), Eric Ribbeck (569), Jupp Heynckes (642) und Otto Rehhagel (832) haben mehr Spiele absolviert als Schaaf.

Frankfurter Spektakel in dieser Saison: 79 Tore in 20 Spielen

Der hat in seiner ersten Saison bei Eintracht Frankfurt dafür gesorgt, dass die Spiele mit Beteiligung der Hessen alles andere als langweilig waren. Satte 79 Tore sind bisher in 20 Spielen mit Frankfurter Beteiligung gefallen. Zum Vergleich: Beim S04 waren es bislang 53!

Dass es zuletzt nicht wesentlich mehr wurden, lag vor allem an der defensiven Ausrichtung der Königsblauen, die sich nach dem Sieg über Mönchengladbach viel Kritik wegen der nicht vorhandenen Kreativität anhören mussten. „Es ist doch so: Wenn man sich nach einem Spiel über den Gegner beklagt, was wir manchmal auch machen, dann ist das ja ein verstecktes Kompliment – eine Wertschätzung für das, was der Gegner abgeliefert hat. Wenn viele Kontrahenten in der Form über unseren Spielstil meckern, dann sind wir auf einem guten Weg“, sagte Schalke-Manager Horst Heldt am Donnerstag.

Horst Heldt: „Wenn man über unseren Spielstil meckert, sind wir auf einem guten Weg“

In den ersten drei Spielen schoss Schalke drei Tore und sammelte damit aber sieben Punkte. Einzig in München musste man ein Gegentor hinnehmen. Gegen Hannover und Mönchengladbach spielten die „Knappen“ zu Null. Ob es Samstagabend (18.30 Uhr) in Frankfurt wieder ähnlich läuft? Im Hinspiel trennten sich die Teams 2:2 Unentschieden. Dabei führten die Frankfurter nach 24 Minuten schon mit 2:0. Mit Toptorschütze Alexander Meier (14 Tore, zwei Vorlagen) und Haris Seferovic (sieben Tore, fünf Vorlagen) sieht sich Schalkes Abwehrbollwerk auf alle Fälle dem gefährlichsten Sturmduo der Liga entgegen.

Da ist es sicherlich von Vorteil, dass die Defensive nicht umgestellt werden muss. Atsuto Uchida war erkältet, konnte ab Mittwoch aber wieder mittrainieren. Und im Tor wird erneut Timon Wellenreuther stehen, da Fabian Giefer weiterhin Probleme mit der Leiste hat. Positive Nachrichten gab es außerdem von Sidney Sam, der am Donnerstag wieder ins Training stieß, nachdem er gegen Mönchengladbach wegen muskulärer Probleme ausgefallen war. Leon Goretzka machte schon Teile des Mannschaftstrainings mit, soll aber behutsam aufgebaut werden. Sead Kolasinac wird zudem auch noch im Februar zurückerwartet.

Ausfälle Schalke:
Fährmann, Giefer, Kolasinac, Goretzka, Draxler, Farfan, Obasi, Huntelaar

Ausfälle Frankfurt:
Zambrano, Djakpa, Stendera, Valdez
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.