7. Fußball Weltmeisterschaft der Frauen. Erneut treffen in einem WM – Finalspiel Deutschland und die USA Aufeinander.

Anzeige
Montréal (Kanada): 7. Fußball- Weltmeisterschaft |

Bei der ersten Frauen Weltmeisterschaft 1991 in China standen sich am 27. November im Halbfinale vor 15.000 Zuschauer im Guangdong Provincial Stadion das Team von Bundestrainer Gero Bisanz und die USA gegen über.

Zur Pause lag das DFB – Team durch Tors von Carin Jennings - Gabarra 9, 21 und 33. Minute sowie Heidi Mohr von TuS Niederkirchen 1:3 hinten.

In der zweiten Spielhälfte erzielte April Heinrichs in der 52. Minute das 4:1, Bettina Wiegmann vom FFC Brauweiler Pulheim 2000 erzielte in der 59. Minute den Anschlusstreffer zum 2:4 und in der 79. Minute stellte April Heinrichs mit ihrem zweiten Treffer den 2:5 Endstand her.

Die USA stand im Finale und spielte gegen Norwegen, durch einen 2:1 (1:1) holten sie den Pokal. das Team vom DFB verlor das Spiel um Platz 3+4 mit 0:4 gegen Schweden.

Bei der Weltmeisterschaft 1999 in den USA traf das DFB – Team diesmal unter der Bundestrainerin Tina Theune - Meyer bereits im Viertelfinale vor 54.600 Zuschauer am 02. Juli in Waschington aufeinander.

Bereits zu Pause führte das DFB – Team durch ein Eigentor von Chastain in der 5. Minute und durch Bettina Wiegmann vom FFC Brauweiler Pulheim 2000 in der 45, sowie dem zwischen Zeitlichen Ausgleich durch Milbrett in der 16, mit 1:2.

Doch in der zweiten Hälfte erzielten Chastain 49, und Fawcett 66 die Tore zum 3:2 Entstand. Die USA gewann im Halbfinale gegen Brasilien mit 2:0 und traf im Finale auf China und gewann im Elfmeterschießen mit 5:1 und wurde Weltmeister.

2003 standen sich am 05.Oktober im PGE-Park in Portland vor 27.623 Zuschauer erneut im WM – Halbfinale das DFB – Team unter Tina Theune-Meyer als Nationaltrainerin gegen über.

Deutschland gewann mit 3:0 durch Tore von Kerstin Garefrekes 15 Minute vom FFC Heike Rheine, Maren Meinert 90+1 Minute von den Boston Breakers, sowie Birgit Prinz 90.+3 Minute 1. FFC Frankfurt und traf im Finale am 12. Oktober vor 26.137 Zuschauer im Home Depot Center in Carson auf Schweden und wurden durch ein Golden Goal von Nia Künzer vom 1. FFC Frankfurt in der 98 Minute mit 2:1 Weltmeister.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
28.740
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 30.06.2015 | 17:54  
28.740
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 30.06.2015 | 18:02  
122.752
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 01.07.2015 | 00:51  
122.752
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 01.07.2015 | 12:30  
28.740
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 01.07.2015 | 12:33  
122.752
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 01.07.2015 | 12:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.