Bunte Osterschleifen für Reiterinnen und Reiter aus Gelsenkirchen

Anzeige
Für den RV ETuS GE: Julia Henning springt mit Aaliyah auf Platz drei
Bottrop

Drei Reiterinnen vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven erzielten Erfolge beim Turnier im Bottroper Zentrum.
Carolin Selzener gelang die Entwicklung mit Samantha in die nächste Qualitätsstufe. In einer Dressurprüfung Klasse L/Kandare erzielte das Paar mit der Wertnote 6,4 den achten Platz.
Frederieke Gosmann brachte in Bottrop erstmals in dieser Saison wieder Crystal Noir As an den Start. Im A**-Springen waren sie unter 19 fehlerfreien Ritten die siebtschnellsten.

Wattenscheid

Zweiter in der Dressurprüfung Klasse L/Trense wurde Michael Ungruh mit Delany Dee vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven.
Auf Platz acht in der Springprüfung Klasse L kam Dorothee Ahmann von der Reitanlage Stemmann / LRFV GE-Buer mit Baldino. Vereinskollege Christian Kühling folgte mit Dorincourt auf Platz neun.
Alina Neubauer (Scholven) griff nach knapp einem halben Jahr Pause wieder ins Geschehen ein und sprang mit Cayenne in einer Springprüfung Klasse A** auf Platz sechs.

Gahlen

Die Gevers-Schwestern aus Scholven gingen in einer Dressurreiterprüfung Klasse L an den Start. Michelle wurde mit Estragon dritte und Jacqueline mit Riverman achte.
Ebenfalls einen dritten Platz gab es für Daniela Kasper von der Reitgemeinschaft Stall Prost. Für sie mit Just Roxana in der Dressurreiterprüfung Klasse A.

Marl

Die Jagdreiter Westfalen hatten auf dem Hof Thier zum WBO-Turnier geladen, wo für Gelsenkirchen 14 Erfolge gefeiert wurden, darunter zwei Siege.
Sophie Fanenstich vom Resser Reitverein gewann mit Lugano den Dressurwettbewerb Klasse A und Sophie Dunzel (Prost) war mit Percy schnellste im Springwettbewerb Klasse A. Lena Goebbels und Cornetto Haselnuss (Resse) wurden hier dritte.
Zwei Mal gab es jeweils Platz drei und Platz fünf:
Im Dressurwettbewerb Klasse A dritte Chiara Loßau / Amorino und fünfte Sophie Fanenstich / Lugano (beide Resse).
Im Stilspringwettbewerb Klasse A dritte Julia Henning / Aaliyah (RV ETuS GE) und fünfte Sophie Dunzel / Percy.
Für die RG Stall Prost gab es dann noch zwei dritte Plätze:
Sarah Löbbert erreichte das Ergebnis mit Erst ich dann du im Dressurwettbewerb Klasse E und Sophie Dunzel mit Percy im Springwettbewerb Klasse E.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.