BV Horst – Süd gewann erstes Testspiel unter neuem Trainer Gespann gegen Arminia Hassel.

Anzeige
BV Horst - Süd gewann erstes Vorbereitungsspiel der Saison 2017/18 mit 6:0 (Foto: Heinz Kolb)
Gelsenkirchen: BV Horst - Süd gewann erstes Vorbereitungsspiel mit 6:0 | Die Zuschauer im Horster Fürstenbergstadion an der Fischerstraße sahen ein Temporeiches Testspiel, vor allem wenn die Horster über die Flügel kamen und die Bälle in den Strafraum schlugen, dann wurde es für Gäste Torhüter Joshua Lehmann gefährlich.

Nach 13. Spielminuten gingen die Gastgeber aus Horst durch Enes Cetin mit 1:0 in Führung. Arminia ließ den Kopf nicht hängen und kämpft tapfer weiter.

Die Horster Löwen Spielen aus der Abwehr heraus und überbrückten schnell das Mittelfeld, so fiel auch in der 23. Minute durch Justin Lüger das 2:0 und eine Minute später das 3:0.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.


In der Zweiten Hälfte wechselte der Horster Trainer aus und brachte für Santino Özbek, Serafettin Yigit, für Sandros Koch kam Hasmin Erdogan und für Kevin Kowalka, Emre Miyanyedi.

In der 66. Minute erhöhte der Horster Torhüter Markus Lüger in dem er einen Foulelfmeter verwandelte auf 4:0, und dann erzielte Justin Lüger mit seinem beiden Treffer in der 69, und 82. Minute auf 6:0.

Die Zuschauer konnten nach diesem Sieg Zufrieden nach Hause gehen, und freuen sich auf das nächste Vorbereitungspiel am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr im Horster Fürstenbergstadion gegen den DJK Arminia Ückendorf freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.