Christian Wörns wird neuer U17-Chef-Trainer beim FC Schalke 04

Anzeige
Christian Wörns ist neuer Trainer der U17 vom FC Schalke 04.

Die Knappenschmiede der Königsblauen, die Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04, hat einen weiteren Fußballlehrer als Coach für die eigenen Talente verpflichtet: Christian Wörns trainiert ab der Saison 2013/2014 die B-Jugend des Traditionsclubs. Der 40-Jährige (*10.5.1972) ist aktuell U15-Trainer des VfL Bochum, dem aktuellen Tabellenzweiten der C-Junioren Regionalliga West. Wörns löst Frank Fahrenhorst ab, der das Team übernommen hatte, nachdem Jens Keller zum Chef-Trainer der Schalker Lizenzspieler-Mannschaft befördert worden war. Fahrenhorst gehört auch in der kommenden Saison zum Trainerstab der Knappenschmiede.

„Christian Wörns ist ein Trainer, der nachgewiesenermaßen bei mehreren Jugendmannschaften erfolgreich war“, erklärt Oliver Ruhnert, Sportlicher Leiter der Knappenschmiede. „Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer verpflichten konnten, der unseren Nachwuchsspielern als Ex-Nationalspieler und Deutscher Meister das vorlebt, was uns wichtig ist: den Willen, Profi zu werden. Zudem verfügt er über die Fähigkeiten, dies im Training zu vermitteln.“ Wörns bestritt als Profi insgesamt 66 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft, 469 Bundesligapartien für den SV Waldhof Mannheim, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund sowie 28 Spiele in Frankreichs Ligue 1 für Paris St. Germain. Seine Trainerlaufbahn begann der Fußballlehrer 2009 als Chef-Trainer der C-Junioren des Hombrucher SV 09/72. Im Sommer 2012 übernahm er die C-Junioren des VfL Bochum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.