Die Lösung ist es, mehr zu tun!

Anzeige
Damen Basketball Landesliga 4. Am morgigen Samstag treffen die Schalke 04 Ladies auswärts in Bielefeld auf SV Brackwede. Bei dem Spiel muss Coach Kubendrarajah auf Anke Neuhäuser, Anna Tilli und Karolina Kosecki verzichten.

Nach 3 sehr knappen Niederlagen in den letzten 5 Spielen, wollen die Schalke 04 Ladies mehr Kontrolle in das eigene Spiel bringen. Dafür wird nun auch mehr Zeit investiert, um individuell noch stärker zu werden. Kubendrarajah:"Wir werden statt 5 1/2 Stunden in der Woche nun 10 Stunden trainieren. Wir wissen alle, dass wir mehr können. Aber um dieses Potenzial rauszuholen, müssen wir mehr tun. So können wir in einer 1 Woche an mehr Details arbeiten und diese beheben. Damit werden wir die nötige Sicherheit im Spiel bekommen, gerade bei unseren Neuzugängen. Momentan sind wir noch weit weg davon, wie das Team 2013/14 zusammengespielt hat, obwohl die Qualität im Team dieses Jahr viel besser geworden ist. Mit Geduld und harter Arbeit werden wir dahin kommen, wo wir sein wollen. Wir haben uns seit dem 1.Spieltag entwickelt, aber jetzt werden wir uns noch schneller entwickeln. Wenn wir teilweise Einheiten mit wenigen Personen haben, kann man mehr ins Details gehen und gezielt an Dinge arbeiten."

Die Gastgeber aus Bielefeld, welche letzte Saison aus der Oberliga abgestiegen sind, stehen auf dem 5.Platz und konnten ebenfalls 3 aus 6 Spielen gewinnen. " Meine Spielerinnen werden mit sehr viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Wir werden vor dem Spiel noch 2 Stunden trainieren. Je schneller sich die Spielerinnen und die Mannschaft insgesamt entwickelt, desto besser werden die Ergebnisse", so der S04 Coach.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.