Dietz und Naujack bei Hessler 06 zurückgetreten

Anzeige
Gelsenkirchen: SV Hessler 06 |

Die deftige 1:9-Heimschlappe im Lokalderby gegen BW Gelsenkirchen am letzten Sonntag war zu viel. Das Trainer-Duo Markus Dietz und Dennis Naujack traten beim SV Hessler 06 II zurück, zumindest baten beide beim Vorstandsvorsitzenden Rainer Kornietzka um ihre Freistellung und sind nun nicht mehr länger Trainer des A-Ligisten. Wolfgang Heil, Sportlicher Leiter des SV Hessler 06, übernahm nun die Mannschaft bis Saisonende. Dann wird Heil Trainer der Erstvertretung. Die Zweitvertretung hingegen erlebt damit ihren vorläufigen Tiefpunkt. In der Tabelle abgeschlagen Vorletzter, wähnte man sich vorletzte Woche auf dem richtigen Weg, als man mit 1:0 bei Middelich-Resse den dritten Saisonsieg feiern und die rote Laterne an Union Neustadt abgeben konnte. Mit gerade einmal 20 geschossenen Toren stellt man aber die mit Abstand schwächste Offensive der Liga und es wird deutlich, woran es beim A-Ligisten hapert. Heil übernimmt nun für die letzten neun Spiele.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.