Draxler: „Ich spiele höchstwahrscheinlich auch nächste Saison für Schalke“

Anzeige
Julian Draxler wird laut eigener Aussage auch in der nächsten Saison für Schalke spielen. Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Schalke 04 |

Julian Draxler wird auch in der Saison 2014/2015 für Schalke spielen. Der 20-Jährige Nationalspieler hegt keinerlei Wechselabsichten, wie er nach dem Sieg über Nürnberg zu Protokoll gab. Daran ändert auch die festgeschriebene Ablösesumme über 45,5 Millionen Euro in seinem Vertrag nichts.

Am heutigen Montag ist Julian Draxler mit seinen Schalker Kollegen Benedikt Höwedes, Max Meyer und Leon Goretzka zur Nationalmannschaft aufgebrochen. Alle vier wurden ins vorläufige WM-Aufgebot für Brasilien nominiert. Der Lohn für eine starke Saison. Zumindest kann man das bei Meyer und Goretzka ohne weiteres unterschreiben.

Draxler: Nur zwei Tore und sieben Vorlagen in dieser Saison

Draxler hingegen lief seiner Form in dieser Saison hinterher. Zwei Tore und sieben Vorlagen in 26 Spielen sprechen keine eindeutige Sprache für die gewachsenen Ansprüche als Schalkes Nummer zehn. Dennoch sind sich alle einig, dass der gebürtige Gladbecker ein ganz Großer wird. Kein Wunder also, dass Schalke-Manager Horst Heldt bei der letzten Vertragsverlängerung im vergangenen Sommer eine Ausstiegsklausel über 45,5 Millionen Euro einbauen ließ.

Während im letzten Sommer Heldt einige schlaflose Nächte hatte, als es tatsächlich Angebote zweier Vereine gab, die bereit waren, diese Summe zu zahlen, kann er jetzt wohl beruhigter in die Pause gehen. Denn Draxler selbst will gar nicht wechseln. „Ich habe keine Wechselgedanken. Ich glaube, dass mein Berater Roger Wittmann in erster Linie auf mich hört, nicht auf sich selbst (lacht). Natürlich bin ich lange genug Profi, um zu wissen, dass in der Sommerpause viel passieren kann. Stand jetzt spiele ich höchsthöchstwahrscheinlich auch in der nächsten Saison auf Schalke.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.