Ein Gelsenkirchener bald für Deutschland im Einsatz? (American Football)

Anzeige
Marius Kensy wurde zum Auswahltraining der Jugendnationalmannschaft eingeladen (Foto: Oliver Jungnitsch)

Marius Kensy, ein Gelsenkirchener „Junge“, hat einen weiteren Schritt in seiner noch jungen Karriere vollzogen. Er wurde zum Auswahltraining der Jugendnationalmannschaft eingeladen.

Auf dem nationalen und internationalen Terrain hat er schon Erfahrungen sammeln und Erfolge feiern dürfen. Im letzten Jahr war er mit der GreenMachine (Auswahl der besten Spieler aus NRW) häufiger unterwegs. Bei zwei großen Turnieren durfte er Erfolge feiern: den Titel bei der World Youth Football Championship (internationales Turnier in USA) und beim U17 Jugendländerturnier in Bochum (Auswahlmannschaften der Bundesländer). Seine Position ist die des Linebackers. Das ist ein Spieler in der Defense (Verteidigung), an den die Anforderungen hoch sind. Man sollte schnell und kräftig sein, damit man das Lauf- und Passspiel unterbinden kann, dies alles trifft auf Marius zu.

Das erste Auswahltraining ist am 15.03.2015. Zu diesem Training sind aus ganz Deutschland 204 Spieler eingeladen worden. Die gute Arbeit beim AFCVNRW sieht man an der Verteilung der Teilnehmer nach Bundesländern. Die meisten Spieler kommen aus: NRW (61), Hamburg mit 28, Bayern und Baden-Württemberg mit 27 bzw. 25. Die Wenigsten kommen aus Schleswig-Holstein (2) und Mecklenburg-Vorpommern (1).


Rund drei Viertel der eingeladenen Spieler werden die Auswahltrainings nicht „überstehen“, denn es wird auf 45 Spieler (+ fünf potenzielle Nachrücker) reduziert.
Ziel ist die Junioren-Europameisterschaft, die im eigenen Land stattfindet. Austragungsort ist vom 21. bis zum 28. Juni die Elbmetropole Dresden.

American Football ist ein Sport der immer mehr in seinen Bann zieht. In Gelsenkirchen gibt es nur einen Verein, der diesen Sport anbietet. Es sind die Gelsenkirchen Devils. Hier hat Marius den Sport kennen und lieben gelernt. Bei den Teufeln sind immer gerne neue Leute gesehen, die den Sport mal ausprobieren wollen. Informationen sind auf der Webseite der Teufel.

Zur Zeit ist Marius bei den Düsseldorf Panther, die in der GFL Juniors (Jugendbundesliga) spielen. Man muss dieses besondere Talent weiter im Auge behalten und es wäre schon, wenn er in Dresden wieder an einem Turniersieg teilnimmt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.