Emotionaler Abschied von Huub Stevens - 20 Jahre nach dem Gewinn des UEFA Pokals

Anzeige
Gelsenkirchen: Veltinsarena | Eine emotionale Achterbahnfahrt erlebten die Besucher der Arena nicht nur am 07.05.1997 im altehrwürdigen Parkstadion als mit Inter Mailand einer der ganz großen Fußballclubs zu Besuch war.

Zum Schluss holten die „Eurofighter“ um Olaf Thon, Mike Büskens, Marc Wilmot, Martin Max und Ingo Anderbrügge den UEFA Pokal nach Gelsenkirchen. Nach einem packenden Duell mit Inter Mailand am 21. Mai 1997 gelang es den Gelsenkirchenern im Giuseppe-Meazza-Stadion das, womit niemand gerechnet hätte.Sie gewannen, das mit Spannung nicht zu übertreffenden Duell am Ende durch Elfmeterschießen. Im alles entscheidenden Elfmeterschießen scheiterte zunächst Zamorano an Lehmann, später schoss Aron Winter am rechten Torpfosten vorbei, während alle Schalker ihre Elfmeter verwandelten und den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte feiern durften. Trainer dieser Erfolgself war zu diesem Zeitpunkt Huub Stevens, der liebevoll von den Schalker Fans nur Knurrer von Kerkrade genannt wird.

Beim Hinspiel gegen Inter Mailand am 07.05.1997 im Parkstadion spielte damals eine aufstrebende Ruhrgebiets-Cover-Band namens „The Servants“ auf der Tartanbahn. Sie waren die einzige Gelsenkirchener Band, die sich zutrauten die Rockhymne „we are the champions“ von der Gruppe Queen vor 70.000 Zuschauer zu spielen. Damals wie heute eine große Ehre für die Gelsenkirchener Band um Gitarrist Bernhard Wedding. Nur diese Mal blieben die Zuschauerzahlen weit unter denen von 1997 zurück, was allerdings der Stimmung bei der Band und den Zuschauern keinen Abbruch tat. Mit dem Song „Radar Love“ von Golden Earring begann dann der große Auftritt der Gelsenkirchener Band und zu „What ever you want“ von Status Quo liefen die Eurofigter über die Nordkurve ins Stadion ein. Pure Gänsehaut bei den Musikern, den Fans und den Spielern gab es dann zum Abschluss als nach Spielende als dann zu „Königsblauer So4“ und „Blau und Weiß“ die gesamte Mannschaft auf der Bühne lauthals mitsangen.

Eine Veranstaltung die alle nicht so schnell vergessen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.