Europameisterschafts-Sichtung: Hannah Cichos eine Runde weiter

Anzeige
Beim Schloßpark-Turnier in Wiesbaden mussten sich in diesem Jahr auch die Junioren und Jungen Reiter Dressur in Sichtungen für die Europameisterschaften Anfang Juli in Frankreich stellen. Waren es beim Preis der Besten in Warendorf noch 20, durften in der hessischen Landeshauptstadt noch 12 von ihnen an den Start gehen.
Hannah Cichos vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer erreichte bei den Junioren in der Zusammenfassung aus Dressurprüfung Klasse M** und Dressurprüfung Klasse M** -Kür- mit ihrem Wallach Four Ever in einer knallharten Konkurrenz den siebten Rang. Eine Schleife gab es dabei für den siebten Platz in der Kür.
Nun geht es vom 12. Bis 14. Juni in Balve um Alles. Hier sind noch unter anderem die besten acht Junioren zur Sichtung zugelassen. Von denen bleiben dann die Vier übrig, die Deutschland vom 1. bis 5. Juli an der Cote d‘ Azur vertreten.
Für Hannah Cichos und Four Ever heißt es also Daumen drücken, dass sie im Sauerland noch mindestens drei Konkurrentinnen der Wiesbadener Sichtung hinter sich lassen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.