F 1 – Jugend des BV Horst – Süd unterlag im ersten Testspiel gegen ein gut eingespieltes Team aus Erle.

Anzeige
Gelsenkirchen: Erstes Testspiel der F1 - Jugend des BV Horst - Süd |

Stevens Lim der seit dem 01. Juli 2017 neuer Trainer der F1 – Jugend des BV Horst – Süd im Horster Fürstenbergstadion an der Fischerstraße ist, sah am Samstag. 08. Juli 17 bei dem erste Testspiel am gegen Eintracht Erle lief es noch nicht ganz rund.

Was aber nicht schlimm ist weil das Team hat am Samstag zum aller ersten Mal zusammen gespielt und genau wie bei jeder anderen Mannschaft muss sich das Team erst noch finden und lernen zusammen zu spielen.

Unser Gegner aus Eintracht Erle ist ein gutes und eingespieltes Team, so der Horster Trainer. dass sie auch gezeigt haben darum muss man auch ein guter und fairer Verlierer sein und neidlos anerkennen dass wir gegen das eingespielte Team aus Erle Chancenlos waren.

In der ersten Halbzeit sind wir gut gestartet durch großem Pech gingen wir schon nach 3 Minuten mit 0:1 im Rückstand und glichen 5 Minuten später zum 1:1 aus doch dann ging alles drunter und drüber Gosse Unordnung machte sich breit so mussten wir zur Halbzeit ein 1:6 hin nehmen.

Nach einer Aufbau Rede in der Halbzeitpause lief es in der zweiten Halbzeit etwas besser das Team fing an zu Kämpen man hat sogar ein zwei Kombinationen gesehen so holte wir auf bis zu einem 3:6 doch dann kam Eintracht Erle wieder und wir mussten uns am Ende mit ein 3:8 geschlagen geben. Doch alles in allem habe ich sehr gute Ansätze gesehen der Kampfgeist des Teams war da das zusammen Spiel und der Rest kommt auch noch. Nach dem Spiel kennen wir jetzt unser Stand und wissen woran wir arbeiten müssen trotzdem bin zufrieden und stolz auf mein Team.

Jetzt gehen wir erst mal in der Sommerpause und starten dann mit der Vorbereitung. Am 12.08 haben wir dann das nächsten Testspiel gegen SV Sterkrade-Nord dann sehen weiter.

Bis dahin wünscht das F1 Team von BV Horst Süd euch einen schönen Sommer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.