Fußball UEFA EURO 2016: Die Schweizer besiegten in der Gruppe A die Mannschaft von Albanien mit 1: 0.

Anzeige
Gelsenkirchen: Fußball UEFA EURO 2016 |

Vor 35.000 Zuschauer im Stadion Felix Bollaert in Lens konnte die Schweiz einen 1:0- Auftaktsieg gegen Albanien feiern.
Bereits in der fünften Spielminute erzielte der Hoffenheimer Fabian Schär per Kopf das 1:0. Etrit Berisha von Lazio Rom sah bei diesem Treffer nicht Glücklich aus, denn er griff daneben.

Das Team von Vladimir Petkovic ließ nach dem Führungstreffer zahlreiche Torchancen aus.
Auch Albaniens Chancenverwertung war zu schwach, Lorik Cana von Lazio Rom vergab die beste Chance zum 1:1 in der 88.Minute
Das Duell blieb bis zum Ende emotional: Immerhin 10 Spieler im Kader Albaniens sind in der Schweiz geboren oder aufgewachsen, 5 Schweizer haben albanische Wurzeln.
Hinzu kam das Albanien ab der 36. Minute nach dem Platzverweis von Lorik Cana von Lazio Rom wegen Handspiel von Schiedsrichter Carlos Valasco Carballo aus Spanien die Gelb- Rote – Karte sah.
Vorrunde: Gruppe A
Freitag, 10.Juni
Frankreich-Rumänien ......... 2:1 (0:0)
Samstag, 11.Juni
15.00 h: Albanien - Schweiz . 0:1 (0:1)
Mittwoch, 15.Juni
18.00 h: Rumänien - Schweiz . -:- (-:-)
21.00 h: Frankreich-Albanien. -:- (-:-)
Sonntag, 19.Juni
21.00 h: Schweiz - Frankreich -:- (-:-)
21.00 h: Rumänien - Albanien. -:- (-:-)

1. Frankreich .......... 1 2:1 3
2. Schweiz ............. 1 1:0 3
3. Rumänien ............ 1 1:2 0
4. Albanien ............ 1 0:1 0
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.