Fußball: UEFA EURO 2016: Glanzloser Auftritt des Weltmeisters gegen Polen.

Anzeige
Gelsenkirchen: EM - Qualifikation 2016 |

Vor 75.000 Zuschauer im Stade de France in Paris, konnte man vom DFB – Team nicht den Eindruck gewinnen das sie nach 1972, 1980 und 1996 den vierten EM – Titel aus Frankreich mit nach Hause bringen wollen.

Denn das Team von Bundestrainer Löw erkämpfte einen glanzlosen Punkt gegen Polen.


Zwar hatte Mario Götze von Bayern München in der vierten Spielminute nach Flanke von Julian Draxler VfL Wolfsburg die erste Großchance, köpfte den Ball aber über das Polnische Tor.

Doch dann gelang dem deutschen – Team offensiv so gut wie nichts mehr. Die Polen standen im eigenem Strafraum mit neu. ja oft sogar mit zehn Spielern wie ein Bollwerk. Die deutschen versuchten das Bollwerk zu durch brechen, aber immer durch die Mitte, an statt man über die Flügel kam und versucht hätte den Ball hoch in den Strafraum zu spielen und so zum Ziel zu kommen.

Sami Khedira von Juventus Turin setzte keine Akzente im Mittelfeld, Mesut Özil vom FC Arsenal fiel nur auf, als er mit einem strammen Schuss Polens Ersatzkeeper Lukasz Fabianski von Swansea City in der 67. Minue prüfte.

Die Polen erwiesen sich als unüberwindbar. Vor allem Verteidiger Michal Pazdan von Legia Warschau gewann fast jeden Zweikampf gegen den einfallslosen Weltmeister.

Doch nach vorne waren auch sie erfolglos.

Im letzten Gruppenspiel trifft das DFB – Team am Dienstag, 21. Juni 2016 auf Nordirland. die Ukraine durch Tore von Gareth McAuley (49.), und Niall McGinn (90.), mit 2:0 im Stade de Lyon in Lyon besiegten.

1. Deutschland
2 1 1 0 2:0 4
2. Polen
2 1 1 0 1:0 4
3. Nordirland
2 1 0 1 2:1 3
4. Ukraine
2 0 0 2 0:4 0
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.355
Bernhard Braun aus Essen-West | 17.06.2016 | 15:43  
28.672
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 17.06.2016 | 15:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.