Fußball – WM 2006 gekauft? der deutsche Fußball befindet sich in seiner größten Krise nach dem Bundesliga – Skandal.

Anzeige
Gelsenkirchen: WM 2006 gekauft? |

Spiegel: WM 2006 mutmaßlich gekauft?


Die Fußball - WM 2006 in Deutschland soll nach Informationen des Nachrichtenmagazins Spiegel mutmaßlich gekauft worden sein. Das Bewerbungskomitee soll eine schwarze Kasse eingerichtet haben, die der damalige Adidas - Chef Robert Louis- Dreyfus heimlich mit 10,3 Mio. Schweizer Franken - damals 13 Mio. Mark - gefüllt haben soll.

Der Deutsche Fußball - Bund bestreitet die Vorwürfe vehement.

Laut Spiegel waren allem Anschein nach der Chef des Bewerbungskomitees, Franz Beckenbauer, und der heutige DFB - Präsident Wolfgang Niersbach sowie weitere hochrangige Funktionäre eingeweiht.

Quelle ARD Text

Deutschlands Fußball in der Krise
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
12.197
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 16.10.2015 | 19:08  
12.197
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 16.10.2015 | 19:09  
31.667
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 16.10.2015 | 19:19  
3.367
Reinhold Speck aus Menden (Sauerland) | 16.10.2015 | 19:24  
24.066
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.10.2015 | 19:32  
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 16.10.2015 | 19:45  
12.197
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 16.10.2015 | 19:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.