Gegner-Check: Klub-Legenden lassen Bremer wieder träumen

Wann? 21.02.2015 15:30 Uhr bis 21.02.2015 17:15 Uhr

Wo? Veltins-Arena, Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Bremens Gebre Selassie hat am Mittwoch seinen Vertrag vorzeitig bis 2018 verlängert. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Veltins-Arena |

„Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich mal fünf Spiele hintereinander gewonnen habe.“ Fin Bartels vom SV Werder Bremen sprach nach dem 3:2-Sieg am vergangenen Samstag über den FC Augsburg das aus, was wahrscheinlich viele Bremer dachten. Kein Wunder: Zuletzt konnten die Hanseaten eine solche Serie vor acht Jahren vorweisen.

Die Einzigen, die damals an dieser Serie mitgewirkt haben und aktuell noch mit der Profimannschaft zu tun haben, ist das Trainer-Gespann um Viktor Skripnik und Torsten Frings sowie der Kapitän Clemens Fritz. Bartels spielte zu dem Zeitpunkt noch bei Hansa Rostock in der 2. Bundesliga. Jetzt zählt der 28-Jährige zum Stammpersonal bei den Bremern und fiel bislang mit vier Toren und fünf Torvorlagen positiv auf.

Am Samstag spielen Bartels und Co. in Gelsenkirchen. Um 15.30 Uhr treten die Hanseaten in der VELTINS-Arena an!

Philipp Bargfrede fällt definitiv gegen Schalke aus

Der Kapitän, Clemens Fritz, musste gegen Augsburg verletzt ausgewechselt werden, weil er sich eine Knöchel-Prellung nach einem Zweikampf zugezogen hatte. Zwar nahm der Rechtsverteidiger in dieser Woche das Training wieder auf. Dennoch ist sein Einsatz für das Spiel „auf Schalke“ fraglich. Dennoch geben sich die „Nordlichter“ völlig entspannt. Beleg dafür sind auch die trainingsfreien Tage, die Cheftrainer Skripnik anordnete. So bekam die Mannschaft Sonntag und Montag frei und musste erst am Dienstagnachmittag wieder zum Dienst antreten.

Bei den „Grünhemden“ läuft es seit dem Amtsantritt von Skripnik (fast) perfekt. Der 45-Jährige wurde gemeinsam mit Co-Trainer Torsten Frings am 26. Oktober 2014 als Nachfolger des entlassenen Robin Dutt vorgestellt. Das Trainer-Duo war zuvor eineinhalb Jahre für die Bremer Reservemannschaft verantwortlich und führte ab November letzten Jahres die Profimannschaft vom letzten auf den aktuell achten Tabellenplatz. Von bisher zwölf Ligaspielen konnten die beiden alten Bremer Profis acht gewinnen und mussten nur drei Pleiten einstecken.

Zu den Leistungsträgern zählt vor allem das offensive Trio um Franco di Santo (zehn Tore, zwei Vorlagen), Davie Selke (fünf Tore, vier Vorlagen) und Zlatko Junuzovic (vier Tore und neun Vorlagen). Letzterer verlängerte erst am vergangenen Freitag vorzeitig seinen Vertrag bis 2017. Zuvor war spekuliert worden, dass unter anderem auch der S04 an dem Freistoßkünstler (alle Tore per direktem Freistoß) Interesse hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.