Generalprobe im Aufstiegsrennen bestanden

Anzeige
Die Jugendmannschaft der Badminton-Abteilung des VfL Hüls hält weiterhin den Kurs in Richtung Aufstieg. Mit dem Auswärtserfolg bei der Zweitvertretung des 1. BC Herten konnten die Hülser den Anschluss an den Tabellenersten, der ersten Jugendmannschaft des 1. BC Herten, halten.

Mit 2:6 gewannen Till Krajewski, David Dziuba, Marco Masannek, Kolja Kallenbach, Ann-Sophie Wüller und Leonie Elbert deutlich. Die beiden Jungendoppel konnten siegreich für den VfL gestaltet werden, wobei das zweite von ihnen kampflos an die Marler ging. Federn lassen musste der VfL nur im Mädchendoppel (12:21, 10:21) und äußerst knapp im Mädcheneinzel (22:20, 14:21, 11:21). Die drei Jungeneinzel wie auch das Mixed konnten jeweils in überzeugenden 2-Satz-Siegen für den VfL Hüls entschieden werden.

Jetzt muss die Jugendmannschaft des VfL Hüls am Wochenende im Heimspiel gegen den Spitzenreiter unter Beweis stellen, ob sie in ihrer ersten gemeinsamen Saison bereits Aufstiegsambitionen andeuten kann. Mit einem Sieg würde man am 1.BC Herten vorbeiziehen und den umworbenen Platz an der Tabellenspitze erobern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.