Herbst-Reitertag in Buer mit Stadtmeisterschafts-Finale

Anzeige
Gelsenkirchen: Ländlicher Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer | Der 15. und 16. Oktober 2016 bildet noch einmal einen pferdesportlichen Höhepunkt in Gelsenkirchen. Zwar geht es dann nicht um schwierigste Lektionen oder hoch aufgebaute Hindernisse, wohl aber um die Titelvergabe in den Stadtmeisterschaften Reiten. Und nicht nur ausschließlich: Das zweitägige WBO-Turnier beim Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer hält einige spannende Wettbewerbe in diesen Kategorien bereit.

Den Auftakt bildet Samstagmorgen um 09:00 Uhr der Dressurreiterwettbewerb Klasse L, gefolgt von verschiedenen weiteren Dressurwettbewerben.
12:30 Uhr wird der erste Titel vergeben. Die Anwärter der Wertung Dressur-A-Einzel treten dann in einer Kür an.
Ab 14:00 Uhr stehen zwei Stilspringen der Klassen E und A an und dann um 15:00 Uhr der Startschuss zur Stadtmeisterschafts-Titelvergabe Springen Mannschafts- und Einzelwertung, ausgetragen zuerst als Stilspring- und anschließend als Springwettbewerb Klasse E mit Schikane.

So geht es Sonntagmorgen ab 08:30 Uhr weiter. Springwettbewerbe der Klassen E und A und ab 10:30 Uhr im gleichen Modus wie für die Vereine die Titelvergabe in der Wertung Springen-Einzel-A.
Der Nachmittag beginnt um 12:45 Uhr mit einem Führzügelwettbewerb, gefolgt von Dressurwettbewerben bis zur Klasse A und ab 15:15 Uhr dem letzten Höhepunkt, der Stadtmeisterschafts-Titelvergabe in der Mannschafts-Dressur mit Einzelwertung. Diese werden entschieden in zwei Dressurwettbewerben Klasse E -Kür-.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.