Judo: Philipp Schulte-Loh holt Silber

Anzeige
Gelsenkirchen: Gesamtschule Horst |

Beim gut besuchten Kreiseinzelturnier in Gelsenkirchen konnten sich am Wochenende alle drei U12-Starter des JV Hohe Mark Wulfen über Platzierungen auf dem Siegertreppchen freuen.

In der Gewichtsklassen -29k gingen Lennart Schulte-Loh und Henrik Sitter an den Start. Auch wenn es für die beiden nicht ganz so glatt lief, zeigten die noch recht jungen Kämpfer eine engagierte Leistung und holten jeweils eine Bronzemedaille.
Noch besser lief es diesmal bei Philipp Schulte-Loh, der gleich zu Beginn Biß im Bodenkampf zeigte und per Haltegrifftechnik den ersten Gegner besiegte. Später im Halbfinale reichte dann eine knappe Yuko Wertung, die er erfolgreich gegen einen in etwa gleichstarken Judoka über die Zeit verteidigen konnte. Am Ende gab es dann doch einen weitaus stärkeren Kämpfer, gegen den nichts auszurichten war. Trotzalledem ein erfolgreiches Turnier für Philipp, dessen starker Auftritt letztlich mit Silber belohnt wurde.

Ergebnisse U12, männlich:


Henrik Sitter –29kg, 3.Platz, Bronze
Lennart Schulte-Loh –29kg, 3.Platz, Bronze
Philipp Schulte-Loh –36kg, 2.Platz, Silber
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.