Juni-Spätlese - Ergebnisse, die es noch zu erwähnen gibt

Anzeige
Voerde
Frederieke Gosmann erreichte zweimal Platz drei in Punktespringprüfungen Klasse L; einmal mit Crystal Noir As und einmal mit Urax van Generhese.
Zweimal Platz sieben hieß das Ergebnis für Vivian Mascha Heitmann / Vroni's Princess. Einmal in der Springprüfung Klasse A** und einmal in der Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse A**.
Platz eins in einer Springprüfung Klasse E ging an Kimberley Heitmann / Vroni's Princessund Sarah Berghof / Ziezo 5 kamen in einer Stilspringprüfung Klasse A auf Platz acht und einer in der Klasse E auf Platz fünf. Alle genannten starten für den ZRFV GE-Scolven.

Seppenrade
Zweitbeste in der Stilspringprüfung Klasse A** war Dr. Dagmar Detzel mit Specialist. In Springprüfungen der Klasse A** wurden Matthias Bornemann / Antonius 64 Dritte, Nicole Marpe / Anton Bengtson Vierte und Janine Mader / Chora 3 Sechste. (Alle ZRFV GE-Scholven).
Antje Bente von der RG Stall Prost wurde mit Nea Luz De La Luna Sechste in einer Dressurprüfung Klasse A* und Dritte im Kombinierten Dressur-/Springwettbewerb Klasse E.
Moritz Stemmann (LRFV GE-Buer) und Callboy 16 wurden Neunte im Stilspringwettbewerb Klasse E.

Kalthof
Platz sechs in einer Springprüfung Klasse A** war die Ausbeute für Marie Neuhaus (LRFV GE-Buer) und Prosecco 61.

Bochum-Nord
Carolin Selzener und Samantha 165 (ZRFV GE-Scholven) festigten ihr Leistungsniveau in den Dressuren der Klasse M* mit den Plätzen zwei und vier.
Hanna Gröger belegte mit Baumann's Flambeau Platz vier in der Dressurreiterprüfung Klasse L und in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense wurde Michelle Gevers mit Estragon Fünfte (beide Scholven).
In Dressurprüfungen Klasse A* hieß es Platz sechs für Simone Gemmel (Scholven / Baumann's Laconia und Platz acht für Cora-Lee Weeke (RG Stall Prost) / Ebro G.i.H. und in Dressurreiterprüfungen Klasse A Platz sieben für Mandy Naujoks / Littlefoot 40 und Platz zehn für Simone Gemmel / Baumann's Laconia (beide Scholven).
Michelle Miemczok (RV Gelsenkirchen) kam mit Cracker Blue Eye in einer Dressurprüfung Klasse E auf Platz sechs, Luisa Behrendt (LRFV GE-Buer) mit Cascada in einem Springreiterwettbewerb auf Platz neun und Leni-Sophie Gosmann (Scholven) mit Frieda in einem Reiterwettbewerb auf Platz drei.
Cup-Qualifikations-Serie 'Seniorenreiten im Pott'
Dr. Dagmar Detzel (Scholven) gewann mit Cuna die Stilspringprüfung Klasse A, für Katrin-Julia Lamprecht (Buer) / Simply Mine 3 hieß es Platz sechs in der Dressurreiterprüfung Klasse A und Karin Hentschel (Buer) war mit Cascada Zweitbeste im Dressurwettbewerb Klasse E und Drittbeste im Stilspringwettbewerb Klasse E.

Südlohn-Oeding
Call me Cornley gewann, vorgestellt von Maria Rohmann (ZRFV GE-Scholven), seine nächste Springpferdeprüfung Klasse A.

Dortmund-Somborn
Angela Grupe vom LRFV GE-Buer kam mit Philharmony in einer Dressurprüfung Klasse A* auf Platz zwei sowie mit Quitell in einer Kombinierten Dressur-Springprüfung Klasse A auf Platz drei und einer Stilspringprüfung Klasse A auf Platz fünf.

Bochum 'Auf der Gethe'
Melanie Messing vom LRFV GE-Buer platzierte sich mit Rondeur 3 in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense als Siebte und in der Kür der gleichen Klasse als Zehnte.

Silverthof
Melanie Messing vom LRFV GE-Buer kam mit Rondeur 3 in einer Dressurprüfung Klasse L/Kandare auf Platz vier und in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense auf Platz zwei. Direkt dahinter folgte hier Teresa Schulte-Kellinghaus (ZRFV GE-Scholven) mit Stardust 35 auf Platz drei.
Für Lara Maria Chrsitiaans gab es zwei Mal Platz sieben in der Klasse L, mit Royal Classic 11 in der Dressurreiterprüfung und mit Steendieks Carpaccio in der Dressurpferdeprüfung.

Reken
Antje Bente von der RG Stall Prost erreichte mit Nea Luz De La Luna Platz vier in der Dressurreiterprüfung Klasse A.
Ebenfalls Platz vier gab es für das Ein-Sterne-A-Springteam des ZRFV GE-Scholven in der Besetzung Janine Mader / Chora 3, Lea Urbanski / Mon Bijou 45 und Kimberley Heitmann / Vroni's Princess.
In der Einzelwertung kamen Janine Mader / Chora 3 auf Platz elf.

Dinslaken-Hiesfeld
Platz fünf in der Dressurponyprüfung Klasse L war die Ausbeute für den von Lara Maria Christiaans (ZRFV GE-Scholven) vorgestellten Steendieks Carpaccio.

Billerbeck
Dr. Dagmar Detzel (ZRFV GE-Scholven) war mit Specialist Zweitbeste in der Stilspringprüfung Klasse A und Viertbeste in der Stilspringprüfung Klasse L.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.