Meyer und Burgstaller drehen bei 4:1-Sieg über Wolfsburg auf

Anzeige
Max Meyer (am Ball) war am Samstag gegen Wolfsburg bester Schalker und lieferte damit auch seine beste Saisonleistung ab. (Foto: Gerd Kaemper)

Der S04 geht gestärkt in das Viertelfinal-Hinspiel der Europa League am Donnerstag in Amsterdam. Am 28. Bundesliga-Spieltag fegten die Königsblauen den abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg mit 4:1 aus der eigenen Arena und zeigte damit eine gute Reaktion auf die 0:3-Niederlage am Dienstag in Bremen.

Drei Punkte sind es jetzt nur noch bis Platz sechs, der erneut zur Teilnahme an der Europa League berechtigt. Bei noch sechs ausstehenden Partien und dem dichten Tabellenbild in der Liga, hat diese Konstellation aktuell aber fast gar nichts zu bedeuten. Dafür aber der achte Sieg im 15. Heimspiel. Denn durch den Erfolg vergrößerten die „Knappen“ den Vorsprung auf Wolfsburg und den Abstiegskampf auf sieben Punkte.

Maßgeblichen Anteil daran hatten am Samstag Max Meyer und Guido Burgstaller. Letzterer erzielte zwei Tore und unterstrich einmal mehr, wie gut er auf Schalke seit seinem Wechsel im Januar eingeschlagen ist. Ein Tor bereitete Meyer vor, der ansonsten auch noch das zwischenzeitliche 2:0 durch Leon Goretzka einleitete. Darüber hinaus war Meyer der Aktivposten in einem guten, aber nicht glanzvollen Schalker Team.

Das profitierte zum einen von einer offensiven Aufstellung mit Nabil Bentaleb und Leon Goretzka auf der Doppel-Sechs. Zum anderen von erschreckend harmlosen „Wölfen“, die es mit dieser Leistung schwer haben dürften, sich frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern – wenn überhaupt.

Der Ex-Wolfsburger Daniel Caligiuri komplettierte den Torreigen und hatte das 3:0 erzielt. Wolfsburg war nach dem 4:0 durch Burgstaller nur noch mit einem Foulelfmeter von Mario Gomez auf einen Treffer gekommen. Dem war übrigens ein Foulspiel von Matija Nastasic vorausgegangen, der darüber hinaus schon zuvor seine 5. Gelbe Karte kassierte und damit am Sonntag (17.30 Uhr) in Darmstadt fehlen wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.