Playstation Junior Champions Cup trotzt Hitze

Anzeige
Wer springt hier höher? Gelb oder Schwarz? Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Jugendzentrum Villa | 105 Mädchen und Jungen beteiligten sich in 15 Teams am Playstation Junior Champions Cup und kickten um den Sieg. Austragungsort war der frisch sanierte Bolzplatz des städtischen Jugendzentrum „Villa“ an der Kanzlerstraße 23 in Heßler. Als Hauptsponsor der Champions League sanierte Sony in diesem Jahr fünf Bolzplätze, darunter den in Gelsenkirchen. Dadurch mutierte der Platz von der ehemaligen Hundewiese nun zum Rasenplatz mit weißen Markierungen, zwei neuen Fußballtoren, einem Zaun mit Tor und einer Torwand aus Stahl zum üben.
Zur Feier der Neugestaltung wurde dann das Turnier am wohl heißesten Tag des Jahres ausgespielt. Den kleinen Kickern war es egal, sie gaben alles, auch bei fast 40 Grad im Schatten. In den Spielpausen zockten die jungen Fußballer weiter an den bereit gestellten Spielkonsolen. In einem dramatischen Finale siegten letztlich die Goalkicker, über die Bülser Knappen nachdem ein überragendes Zusammenspiel von Anna und Lillith zum einzigen Treffer des Spiels führte. Alle Spieler freuten sich riesig über den gewonnenen Pokal, aber mindestens genauso sehr über die UEFA Champions League Tickets für ein Spiel in der kommenden Saison und eine PS Vita für jeden Spieler. Foto: Gerd Kaemper
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.