Ralf Naumann wiederholt Turniersieg

Anzeige
Endspiel Herren 70 bei den 8. Gothaer Holiday Open des TC Buer SWG: Rechts Ralf Naumann, TC Grün-Weiß Bochum, 1. Platz, links Bernhard Koch, TG Westhofen, 2. Platz
Gelsenkirchen: TC Buer SWG |

Beim Turnier des TC Buer SWG, den 8. Gothaer Holiday Open, gewinnt Ralf Naumannvom TC Grün-Weiß Bochum die Herren-70-Konkurrenz souverän ohne Satzverlust. Im Endspiel war mit Bernhard Koch (TG Westhofen) ein alter Bekannter der Gegner.

In diesem Jahr nahmen zehn Tennisspieler des TC Grün-Weiß Bochum an den Gothaer Holiday Open auf der Anlage des TC Gelsenkirchen-Buer teil. Und wieder einmal war es der Grün-Weiße Spitzenspieler der Herren 70 Ralf Naumann, der bei der 8. Auflage des zwölftägigen offenen Senioren-Turniers in seiner Altersklasse für Aufsehen sorgte. Ralf Naumann gewann das Finale gegen Bernhard Koch mit 6:4, 6:4 und verteidigte damit seinen Turniersieg vom Vorjahr. Koch fand letztendlich keine Mittel, um Naumann in Bedrängnis zu bringen. Auf dem Weg ins Finale setzte er sich gegen Hans-Peter Peinelt (SV Langendreer) mit 6:0, 6:1, gegen Oliver Overthun (TC GW Frohlinde) ebenfalls mit 6:0, 6:1 und im Halbfinale gegen Roland Pechac (TC Buer) mit 7:6, 6:1 durch.
Manfred Scharfenberger scheitert im Halbfinale
Im letzten Jahr kam es bei den Herren 65 zu einem Endspiel zwischen den Mannschaftskameraden vom TC Grün-Weiß Bochum Manfred Scharfenberger und Günter Adam, das Scharfenberger mit 7:5, 6:3 für sich entscheiden konnte. Bis zum Halbfinale der Gothaer Holiday Open 2017 sah es nach einer erfolgreichen Titelverteidigung aus. Dort unterlag er Detlef Fischer (TC Buer) mit 6:2, 6:3, der dann auch das Turnier als Sieger beendete. Leider behinderten Manfred Scharfenberger im Halbfinale starke Schmerzen an der Achillessehne.
In der Nebenrunde der Altersklasse Herren 65 standen sich im Endspiel Norbert Langer und Klaus Schiemann (beide TC GW Bochum) gegenüber. Nach einem spannenden Spiel setzte sich Norbert Langer knapp mit 6:4 und 7:5 durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.