Reitgemeinschaft lädt zum Reitertag

Anzeige
Gelsenkirchen: Reitgemeinschaft Stall Prost | Für den 25. und 26. Juni 2016 lädt die Reitgemeinschaft Stall Prost ein zu den Reitertagen auf dem Gelände am Koesfeld 4 in Oberscholven.
Direkt an der Grenze nach Dorsten und Polsum treten Reiterinnen und Reiter mit über 200 Pferden an, die je nach Ausschreibungsbereich aus dem Kreisverband, dem Pferdesportverband Westfalen und dem Reiterverband Rheinland kommen. Eine stattliche Zahl, wenn man bedenkt, dass das Turnier auf reiner Wettbewerbsbasis stattfindet.
Diese Resonanz ist nachvollziehbar, wenn man sich die Ausschreibung genauer ansieht und feststellt, dass viele Wettbewerbe besonders definiert sind.

Am Samstagvormittag werden im Viereck ab 08:00 Uhr ein Dressurwettbewerb Klasse A und ein Dressurreiterwettbewerb Klasse E durchgeführt. Am Mittag gibt es den Dressurwettbewerb 'Kür der Paare', anschließend macht die Qualifikationsserie 'Seniorenreiten im Pott' Station bei Prost. Für 14:30 Uhr ist der Dressurwettbewerb Klasse L angesetzt.
Auf dem Springplatz werden um 11:00 Uhr die Reitneulinge im Führzügelwettbewerb vorgestellt. Danach geht es über die Sprünge mit einem Springwettbewerb Klasse E und einem Stilspringwettbewerb Klasse A.
Nach einer Pause und einem Springreiterwettbewerb wird es für die Stadtmeisterschaft spannend, wenn die vierten Qualifikationen in der Einzelausscheidung auf A-Basis und für die Mannschaften mit Einzelwertung auf E-Basis ausgetragen werden. Zum Schluss geht es mit dem beliebten Jump And Run noch einmal locker zu.

Im Viereck kann man am Sonntag ab 09:00 Uhr zunächst einen Dressurwettbewerb Klasse E und anschließend die Reiterwettbewerbe 'Schritt-Trab-Galopp' sehen. Ab 13:30 Uhr sind dann die Stadtmeisterschaftsqualifikationen A-Dressur Einzel und E-Dressur Mannschaft mit Einzelwertung an der Reihe.
Um 12:00 Uhr beginnen die Aktivitäten im Parcours mit einem Stilspringwettbewerb Klasse E, gefolgt von einem Zwei-Phasen-Springwettbewerb Klasse A und dem abschließenden Springwettbewerb Klasse L mit Siegerrunde.
Nach diesen spannungsgeladenen Wettkämpfen wird das WBO-Turnier der Reitgemeinschaft Stall Prost abgeschlossen mit dem Wettbewerb 'Geschick und Trick im Parcours'. Die geforderten Übungen sind aber auch hier nicht zu unterschätzen. Vertrauen und besondere mentale Abstimmung zwischen Mensch und Pferd entscheiden, wie genau die Lektionen erfüllt werden.

Als Zuschauer hat man es am Koesfeld vergleichsweise leicht. Der Cateringbereich befindet sich zwischen Dressurplatz und Springplatz. Man braucht sich also nur in die eine oder andere Richtung zu drehen, um im Geschehen zu bleiben. Der Eintritt ist (natürlich) frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.