Reitsport: ... und das war auf anderen Schauplätzen los:

Anzeige
Die Mannschafts-Frauen v.l.: Daniela Kasper, Katrin Drobe, Nicole Keiderling-Tenneberg, Angelique Bockholt (Foto: Gaby Kasper)
Bochum-Wattenscheid

Hanna Gröger vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven wurde in der Dressurprüfung Klasse L/Kandare Zweite hinter der für St.Georg Marl startenden Nina Höfer mit Ykje Evelien R.
In der Dressurprüfung Klasse L/Trense war das Paar vom Fünfhäuserweg Vierte geworden.
Mit einem fehlerfreien Ritt in beiden Umläufen der Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse L kam Dorothee Ahmann vom Reitstall Stemmann mit Baldino auf Platz acht.
Ein Oberscholvener Doppel-Quartett trat in der Mannschafts-Dressurprüfung Klasse A* an. Die Reiterinnen vom ZRFV GE-Scholven, Katrin Drobe / Prosecco Parano, Nicole Keiderling-Tenneberg / Desteny und Angelique Bockholt / Monty, ergänzt durch Daniela Kasper / Just Roxana von der Reitgemeinschaft Stall Prost, kamen am Ende auf Platz drei.
In der Einzelwertung wurden Katrin Drobe / Prosecco Parano sechste und Nicole Keiderling-Tenneberg / Desteny siebte.
In einer der zwei Abteilungen, die auch für Einzelreiter offen war, gewann Lisa Burghardt vom Reitstall Stemmann mit Fidelia.
Außerdem belegte Felix Stemmann mit For Delta Platz acht in einer Stilspringprüfung Klasse A.

Rhede

Die für den ZRFV GE-Scholven startende Lara Maria Christiaans gewann die Dressurprüfung Klasse A* mit Milky Way und wurde achte mit Nougat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.