Reitturnier im Süden

Anzeige
Gelsenkirchen: Reitverein ETuS Gelsenkirchen | Am 5. Mai 2016 veranstaltet der Reitverein ETuS Gelsenkirchen sein traditionelles Christi-Himmelfahrt-Reitturnier. An der Dessauer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf treten Pferdesportler aus dem Kreisreiterverband Recklinghausen sowie Einzelstarter aus anderen Vereinen an.

Die Zeiteinteilung der WBO-Veranstaltung ist ähnlich wie in den Vorjahren strukturiert. So finden am Vormittag die Dressuren und am Nachmittag die Springwettbewerbe statt. 75 Pferde stehen auf der Teilnehmerliste mit etwas über 130 vorgesehenen Starts.
Den Anfang machen um 08:00 Uhr früh die Qualifikanten für die Stadtmeisterschaft in der Einzelwertung Klasse A. Ausgeschrieben hierfür ist ein Dressurreiterwettbewerb Klasse A.
Es folgen eine A- und eine E-Dressur und um 10:30 Uhr treten voraussichtlich vier Teams in der Mannschafts-E-Dressur mit Einzelwertung zur Stadtmeisterschafts-Qualifikation an.
Danach geht es weiter mit Dressurreiterwettbewerb und Reiterwettbewerb für Basisreiter und Turniereinsteiger. Anschließend wird der Parcours aufgebaut und es geht um 14:00 Uhr weiter mit Springreiterwettbewerb, E-Stil- und E-Springen.
16:45 Uhr ist wieder Quali-Zeit mit dem Mannschafts-E-Springen inklusive Einzelwertung und dem abschließenden A-Springen zur Stadtmeisterschaft um 18:00 Uhr.

Der Reitverein ETuS Gelsenkirchen ist der einzige von sieben eingetragenen Reitvereinen der Stadt südlich der Emscher und blickt in diesem Jahr auf 20 Jahre Eigenständigkeit zurück. Insgesamt hat der Stall im 'Hinterhof' des ETuS-Geländes eine lange Tradition mit ausgeprägt familiären Zügen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.