Reitturnier Scholven Teil 2

Anzeige
Flutlichtatmosphäre in Scholven
 
Flutlichtatmosphäre in Scholven
Gelsenkirchen: Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven |

Großer Sport beim Großen Dressur- und Springturnier

Es war warm in Gelsenkirchen-Scholven; sehr warm aber nicht hitzig. Mit professioneller Gelassenheit ging die Pferdegroßveranstaltung am Nordrand des Ruhrgebietes über die Bühne. Noch immer schaffen es die Verantwortlichen, mit ehrenamtlichen Engagement diese Herausforderung zu stemmen. Die Teilnehmer schätzen das offenbar ebenso wie die Zuschauer. Und hier sind die Fachkundigen keineswegs unter sich. Viele reitsportinteressierte Besucher aus dem Umland schauten am Fünfhäuserweg vorbei. Die Besucherzahl an den drei Tagen ging hoch in den vierstelligen Bereich.

Prüfungen der Klassen M und S

Im Springparcours war nur schwer an Martin Sterzenbach vom Reitverein Lippe-Bruch-Gahlen vorbei zu kommen.
Der Rheinländer gewann die Springprüfung Klasse S* mit Balougraf ESC mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt und einer Sekunde Vorsprung vor Meike Diwald-Räbsch (LRFV Kierspe) mit Charity 33 und dem halben Scholvener Lokalmatadoren Hubertus Dieckmann aus Kirchhellen mit Skribbelino.

In der Springprüfung Klasse S* mit Siegerrunde wurden die beiden vorderen Plätze getauscht. Von den sechs Paaren in der Siegerrunde blieben drei fehlerfrei. Es gewann Meike Diwald-Räbsch mit Frida 29 drei Zehntel Sekunde vor Martin Sterzenbach mit Sambucca 13. Dritte wurde Judith Emmers aus Alt-Marl mit Heartbeat 3.

Neun Null-Fehler-Ritte gab es in einer der Springprüfungen Klasse M**, acht wurden platziert, Martin Sterzenbach war vier Mal dabei. Neben seinem Sieg mit Balougraf ESC ritt er mit Lake Placid 33, Quirino 6 und Keep Cool 23 auf die Plätze fünf bis sieben.
Zweiter wurde hier Hubertus Dieckmann mit Convito 2 vor Pia Greiling mit Snoopnose (beide LRFV Kirchhellen).

In der zweiten Springprüfung Klasse M** hieß die Reihenfolge Meike Diwald-Räbsch / Love Boy 6 vor Martin Sterzenbach / Sambucca 13 und Christina Gierlich / San Bernadino 2 (Südlohn-Oeding).

Mit 866 Punkten gewann der für Alt-Marl startende Norbert Lochthowe aus Dorsten mit Riccardo L die Dressurprüfung Klasse S* in Scholven. Andreas Hubertus aus Gladbeck, ebenfalls für Alt-Marl startend, brachte es mit Moccachino auf 853 Punkte und Platz zwei. Dritte wurde Ann-Kathrin Fleischer von der TG Silverthof mit Fabian 253 (846 P.).

Auch die Dressurprüfung Klasse M** gewann Norbert Lochthowe. Mit Darky L sammelte er 694 Punkte. Im folgte auf Platz zwei Ann-Kathrin Fleischer mit Fabian. Tobias Nabben vom PSV Zur Linde Bottrop erreichte mit High Pleasure 2 und Patinko 2 die Plätze drei und vier.

Die ersten Drei der Dressurprüfung Klasse M* hießen Carlos Manuel Valerio Caetano / Amadeus 945 (RFV Velbert), Kristin Koers / Don Diggory (RFV Südlohn-Oeding) und Jil-Marielle Becks / Top Nandilo ( RFV Lüdinghausen).

Dann gab es noch drei Springprüfungen der Klasse M*.
Unter besonderem Flair stand dabei natürlich das Flutlichtspringen mit Stechen am Samstag Abend. Fünf erreichten die zweite Runde, wo Tom Sanders aus Dinslaken-Hiesfeld mit Run for Müsli am schnellsten war. Eva-Maria Brüse / Irish Diamond 4 (ZRFV Lembeck) und Josef Overbeck / Concettino (St.Georg Marl) folgten mit den nächstschnellsten Ritten im Stechparcours.

Die anderen beiden M*-Springen gewannen Hermann Ostendarp / Lady 1763 (ZRFV Borken) und Christina Gierlich / Quarkini S.

Wettbewerbe und Prüfungen bis zur Klasse L

Die Organisatoren des Großen Scholvener Reitturniers um Johannes Rohmann schafften erneut den Spagat zwischen Breiten- und Leistungssport. Insgesamt gingen in der Bandbreite bis Klasse L 32 Ausscheidungen über die Bühne.
Der Vielzahl an glücklichen und meist zufriedenen Sieger und Platzierten kann an dieser Stelle nicht ausreichend verdienter Platz eingeräumt werden, sie können aber in den entsprechenden Listen nachgelesen werden:

www.reitsportinfos.de

Qualifikation zur Stadtmeisterschaft Reiten in Gelsenkirchen

Hierüber wurde bereits ein Bericht veröffentlicht:
Artikel 'Reitturnier Scholven Teil 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.