Rot-Weiß Buer Kämpfer erfolgreich beim Boxturnier in Dortmund

Anzeige
Überzeugte beim Ringdebut: Christoph Krause vom Boxverein Rot-Weiß Buer

Starkes Ringdebut von Enea Priore D´Alessio und Christoph Krause mit klaren Siegen


Dortmund. Auch ohne Trainer Andreas Wendt, der nach einer Leisten-OP noch nicht 100%ig fit war, zeigten die Buerschen Nachwuchskämpfer Enea Priore D´Alessio und Christoph Krause hervorragendes Boxen beim Nachwuchsturnier in Dortmund. Der 11-jährige Enea traf im Schüler-Papiergewicht (bis 34 kg) bei seinem Ringdebut auf Jonas Güse vom Gastgeber Viktoria Dortmund. Über die gesamten drei Runde beherrschte Enea seinen Gegner und konnte immer wieder klare Treffer erzielen. Der Kampf blieb leider ohne Wertung, da Güse noch keinen gültigen Boxpass besitzt. Auch sein Vereinskamerad, der ebenfalls 11-jährige Christoph Krause konnte bei seinem Ringdebut überzeugen. Im Schüler-Papiergewicht (bis 38 kg) gegen Evgeny Pries vom TBV Lemgo boxte Christoph seine Reichweitenvorteile geschickt aus und konnte alle drei Runden des Kampfes für sich entscheiden. Am Ende gewann Krause eindeutig nach Punktwertung. Trainer Dieter Franke war am Ende des Tages mit beiden Kämpfern sehr zufrieden und freute sich, dass der Trainingsfleiß der letzten Wochen mit einer starken Leistung im Ring belohnt wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.