Schach: Essener Stadtauswahl überraschend Champion

Anzeige
Pokalüberreichung an die glückliche und siegreiche Mannschaft - Denk(hochleistungs)Sportler Stadt Essen - durch Jürgen Göldenboog (Gastgeber SV Horst Emscher, internationaler Schiedsrichter). (Foto: privat)

Beim diesjährigen Städtevergleichskampf um die Schachkrone 2016 konnten sich die Essener Recken nach hartem Match überraschend als Sieger präsentieren, nachdem die Oberhausener Vertretung in der letzten Runde Schützenhilfe leistete, indem sie die Mannschaft aus Bochum besiegte.

Die gastgebende Mannschaft aus Gelsenkirchen vergab schon in der ersten Runde unglücklich ihre Chance auf den Gesamtsieg. Klaus Rydzweski vom SV Horst Emscher „verschenkte“ seine Dame/die Frau des Königs und seinen sicheren Sieg in der ersten Runde des Städtekampfes.

Gelsenkirchen teilt sich Platz 2 mit Bochum

Gemeinsam mit den Bochumern belegten die Gelsenkirchener Schachgrößen den geteilten 2 Platz vor Bottrop, Oberhausen und Gladbeck. WFM Dorota Weclawski und das Horster Jungtalent Simon Knudsen – beide SV Horst 31 – machten bei den GE-Schachspielern die beste Figur. Der Schachverein Horst Emscher war zum wiederholten Mal Gastgeber dieses Großereignisses. Es wurden insgesamt fünf Runden à 25 Minuten pro Spieler – nach Schnellschach-Regeln – gespielt. Ein großes Lob an den internationalen Schiedsrichter Jürgen Göldenboog, SV Horst Emscher, für seine hervorragende Turnierorganisation während der ersten zwei Stunden des Wettkampfes. Bei anschließender Teilnahme am Großschachkampf im Horster Vereinsheim glänzte das Gelsenkirchener Urgestein des Königlichen Spiels mit zwei Siegen und einem Remis aus drei Partien.

1.Essen 30 Brettpunkte
2/3.Gelsenkirchen 29.5 Brettpunkte
2/3.Bochum 29.5 Brettpunkte
4.Bottrop 26 Brettpunkte
5.Oberhausen 25 Brettpunkte
6.Gladbeck 10 Brettpunkten Endtabelle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.