Schalke 04 Ladies siegen : 14 jährige Hannah Olschar hat knapp das Double-Double verpasst

Anzeige
Hannah Olschar verpasste knapp das Double-Double.
  GV Waltrop 28:89 Schalke 04 Ladies (9:12; 7:24; 4:25; 8:28 )

Damen Basketball Landesliga 4. Die Schalke 04 Ladies konnten gegen den Tabellenletzten GV Waltrop, vor der Osterferienpause, einen klaren 28:89 Sieg sichern. Nach der 64:73 Heimniederlage von TV Emsdetten gegen SCW Kinderhaus, konnte man Platz 2 verteidigen. In diesem Spiel musste Coach Kubendrarajah auf Elaine Brandl, Anke Neuhäuser und Lena Hochhaus verzichten.


Die Schalke 04 Ladies gingen mit Charlene Adam, Hannah Olschar, Vivian Hölzner, Kay Tillmann und Louisa Jungmann in die Partie, jedoch startete man offensiv schwach in die Partie. Während man in der Defensive die nötige Kontrolle behielt und über das Spiel konstant verteidigen konnte, musste man sich zu Beginn daran gewöhnen, sich mit vier kleinen Spielerinnnen gegen die Zonenverteidigung der Gastgeber zurecht zu finden. "Die Zone von Waltrop stand sehr tief. Wir hatten nach wenigen Pässen freie Würfe, aber zu Beginn nicht die Quote, die man bei solchen offenen Würfen haben sollte. Nach und nach haben wir dann die Würfe verweigert und versucht am Brett zu punkten, wobei wir nicht die beste Wurfauswahl getroffen haben." Am Ende konnte man das schwache Viertel mit 9:12 für sich entscheiden.

Im zweiten Viertel konnte man dann doch effektiver auftreten, in dem man in der Verteidigung Ballgewinnen forcierte. Auch das Fastbreakspiel, was im ersten Abschnitt nicht vorhanden war wurde besser. Angeführt von Kay Tillmann, die 10 der 24 Punkte erzielen konnte, setzte man sich Schritt für Schritt ab, sodass man nach 17 Minuten 14:34 führen konnte. Mit einer 16:36 ging man in die Halbzeitpause.

53 Punkte in der zweiten Halbzeit


In der zweiten Halbzeit veränderte sich der Spielverlauf wenig. Die S04-Ladies stellten zwischendurch auf eine Zonenpresse um und konnten weiterhin viele Ballgewinne erzielen. Insgesamt 30 Steals könnte das Team des S04 verbuchen. Mit vielen Runs konnte man die Führung konstant ausbauen, sodass man am Ende 28:89 gewinnen konnte.

14 jährige Hannah Olschar knapp am Double-Double vorbei


Statistisch konnte Charlene Adam mit 24 Punkten, 14 Rebounds, 3 Assists, und 7 Steals ein Double-Double erzielen und verpasste knapp einen Triple-Double. Kay Tillmann konnte sie dabei mit 18 Punkten, 9 Rebounds, 3 Assists und 6 Steals unterstützen. Vivian Hölzner machte ebenfalls ein gutes Spiel und erreichte 11 Punkten, 3 Rebounds, und 2 Assists, während Hannah Olschar mit 10 Punkten, 2 Rebounds, 4 Assists, und starken 9 Steals knapp am Double-Double vorbei schrammte. Das Center-Duo Sabrina Herrmann ( 8 Punkte, 3 Rebounds, 1 Assist und 1 Steal ) und Louisa Jungmann ( 12 Punkte, 8 Rebounds, 2 Assist, 6 Steals und 2 Blocks ) zeigten ebenfalls eine starke Partie.

Dhnesch Kubendrarajah:" Wir sind unserer Favoritenrolle gerecht geworden. Wir haben einfach unseren Job getan, aber durch das schwache erste Viertel haben wir nicht das Beste aus dem Spiel geholt. Dieses Spiel war gut, um allen viel Spielzeit zu geben. Wir machen jetzt eine Woche Pause und ab Montag machen wir eine kleine Vorbereitung, um für die letzte Phase der Saison auch konditionell bereit zu sein. Wenn wir Platz zwei verteidigen wollen, müssen wir gerade gegen Emsdetten und Kinderhaus gute Spiele zeigen."

Das nächste Spiel der S04-Ladies wird am 18.04.2015 um 16 Uhr Zuhause ( Gehart-Hauptmann Realschule,Mühlbachstr. 3, 45891 Gelsenkirchen) gegen den drittplatzierten TV Emsdetten stattfinden.

Adam 24, Tillmann 18, Jungmann 12, Hölzner 11, Olschar 10, Herrmann 8, Van Unen 2, Gerdes 2, Kosecki 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.