Schalke 04 trennt sich von Trainer Keller,

Anzeige
Trainer Jens Keller
Gelsenkirchen: Schalke trennt sich von Keller |

Wieder musste ein Trainer gehen, weil die Spieler des FC Schalke 04 schlechte Arbeit leisteten.

Nach der 1:2 – Niederlage am letzten Samstag in Hoffenheim trennte sich der FC Schalke von Trainer Keller,

Keller der seit Dezember 2012 bei den Königsblauen im Amt war, und Nachfolger von Huub Stevens wurde, ist nun der Sündenbock für die Schlechte Leistung welche die viel Bezahlten Profis auf dem Spielfeld lieferten.

Nachfolger soll nun der in Schaffhausen (Schweiz) geborene Roberto Di Matteo werden.

Der 44- jährige war seit 2012 Cheftrainer beim FC Chelsea.

Ob es bei den „Königsblauen“ besser wird ist abzuwarten, oder muss Manager Held auch seinen Posten räumen?

Eure Meinung ist gefragt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
24.051
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 07.10.2014 | 13:24  
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.10.2014 | 14:50  
31.667
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 07.10.2014 | 17:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.