Siegreicher Gerätturnwettkampf für den GSC-Wulfen

Anzeige
Gelsenkirchen: Gerhart-Hauptmann-Realschule | Die Turnerinnen des GSC-Wulfen blicken auf ein herausragendes Wochenende im Gerätturnen zurück: Bei dem jährlichen Nikolauswettkampf im dritten Bezirk der Mädchen am 2. Dezember in Gelsenkirchen waren die Wulfener mit fünf Turnerinnen sehr erfolgreich vertreten. Im Gerätevierkampf turnte jede Turnerin am Boden, am Schwebebalken, am Reck sowie am Pferd.
In der Altersklasse 1999/1998 turnte sich Lara Himmelmann an ihren Konkurrentinnen vorbei und erreichte mit 57,50 Punkten einen großartigen ersten Platz. Christin Wittwer (57,00 Pkt.) und Luzie Himmelmann (55,90 Pkt.) belegten im stark vertretenen Jahrgang 2002 einen hervorragenden sechsen und zehnten Rang. Auf einen beachtlichen vierten Platz turnte sich Juliane Klug im Jahrgang 2003 und ließ dreißig Gleichaltrige hinter sich. Sie verpasste mit 57,05 Punkten nur sehr knapp das Siegertreppchen.
Die Trainerin Julia Idem und Trainer Simon Damm sind sehr zufrieden mit den tollen Leistungen der GSC-Turnerinnen. Alle Wulfenerinnen turnen seit Jahren auf einem konstant guten Niveau und beweisen dies regelmäßig mit Platzierungen auf dem Siegertreppchen.
Als nächstes Großereignis steht im Gerätturnkalender die Fahrt zum Internationalen Deutschen Turnfest 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar. Dort werden ehrgeizige Turnerinnen den GSC-Wulfen mit viel Freude vertreten. Unter www.gsc-wulfen.de finden sie weitere Informationen zum vielseitigen Angebot des Breitensportvereins GSC-Wulfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.