Streit um Polizeieinsätze auf Schalke beigelegt,

Anzeige
Gelsenkirchen: FC Schalke 04 |
Die Polizei ist am Mittwoch 18.09.2013 beim Champions League Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Steaua Bugarest wie gewohnt in der Veltins – Arena präsent.
Darauf Einigt sich NRW Innenminister Ralf Jäger und Schalke 04, nachdem Jäger am Donnerstag 12. 09.2013 verkündet des es nach den Ausschreitungen beim Champions-League-Spiel am 21. August gegen PAOK Saloniki keine Polizeikräfte in der Arena gäbe.

Schalke räumte jetzt ein, dass die öffentlich geäußerte Kritik am Polizeieinsatz in Wortwahl und Tenor "zu scharf" gewesen sei.

Laut gemeinsamer Erklärung wird das Sicherheitskonzept in der Arena verbessert um weniger Polizisten in der Arena einsetzen zu können.

Der FC Schalke und das Innenministerium wollen nach einem halben Jahr Bilanz ziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.