Tennis-Westfalenmeisterschaft in Gelsenkirchen

Anzeige
Günter Adam vom TC Grün-Weiß Bochum trifft bei den Westfalenmeisterschaften in der nächsten Runde auf Georg Gorski vom TC St. Mauritz.
Gelsenkirchen: TC Buer SWG | Auf der Anlage des TC Buer SWG finden vom 23. bis 29. Mai die Tennis-
Westfalenmeisterschaft in den Konkurrenzen Damen, Herren, Seniorinnen
(Altersklassen 30, 40, 50, 55, 60, 65) und Senioren (Altersklassen 30, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75) statt.
Der TC Grün-Weiß Bochum ist mit fünf Spielern vertreten. Bei den Herren 30 trifft Pascal Schultz am 26. Mai, 10 Uhr, auf Andre Dünnebacke vom TV Erwitte. In der Altersklasse Herren 65 setzte sich Klaus Schiemann in der ersten Runde klar gegen Gerd Lichtenberg von TF Herten mit 6:2, 6:2 durch. Im Achtelfinale ist der an Position drei gesetzte Anatol Trotzko von der TG Gahmen am 25. Mai, 12 Uhr, sein Gegner. Der zweite Grün-Weiße bei den Herren 65, Günter Adam, hat sich genauso überzeugend gegen Hans-Jürgen Rudgalwies, TC Buer SWG, mit 6:2, 6:2 durchgesetzt und muss nun am 25. Mai, 12 Uhr, gegen Georg Gorski vom TC St. Mauritz antreten. Ralf Naumann, bei den Herren 70 an drei gesetzt, schlug Helmut Rixe, TG Gahmen, überzeugend mit 6:0, 6:1. Am 27. Mai, 11 Uhr, ist Detlef Holinski vom TC BW Schwelm sein nächster Gegner. Der zweite Teilnehmer vom TC GW Bochum bei den Herren 70, Wolfgang Fahlbusch, hat durch seinen Sieg mit 6:2, 7:6 gegen Wolfgang Neumann vom TC Buer SWG das Viertelfinale erreicht. Dort trifft er am 25. Mai, 13,30 Uhr, auf den großen Favoriten Heiner Eymer vom TC Grün-Weiß Lippstadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.