TG Gold-Weiß stellt sich neu auf

Anzeige
Damenmannschaft mit den Vorstandsmitgliedern Döhmann, Schirmer und Haak (3.- 1. von rechts)
Gelsenkirchen: TG Gold-Weiß GE | Am 14.11. wählten die 51 anwesenden Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung den neuen Vorstand. Turnusmäßig standen die Posten des/der 1. Vorsitzenden, des/der Sportwart/in und des/der Schriftführer/in zur Wahl.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Hans-Georg Roth, jahrelanger Geschäftsführer der TG Gold-Weiß, in seine 2. Amtszeit gewählt.

Neuer Sportwart

Für die Nachfolge des, mit einer kurzen Unterbrechung, langjährigen Sportwarts Reiner Hillebrandt stellte sich mit Michael Erwin einer der bisherigen 2. Vorsitzenden zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Im Sportausschuss wird er unterstützt von seinem Vorgänger Reiner Hillebrandt, Henry Richter und Werner Diehl.

Als Nachfolger von Michael Erwin wurde Gerd Sack zum 2. Vorsitzenden gewählt.
Zur neuen Schriftführerin wurde Jutta Schirmer in den Vorstand gewählt.

Änderung im Jugendbereich

Bereits auf der Jugendversammlung fand ein Wechsel auf dem Posten der Jugendwartin statt. Eti Blauser zieht sich nach langjähriger Tätigkeit als Jugendwartin in den Jugendausschuss zurück. Zur Nachfolgerin wurde Pia Döhmann von den anwesenden Jugendlichen gewählt. Sie wird nun gemeinsam mit der bereits im letzten Jahr gewählt Jugendwartin Luisa Haak den Jugendbereich verantworten. Neben Eti Blauser gehören Stephanie Komp und Claudia Otten dem Jugendausschuss an. Auf der Jahreshauptversammlung wurde die neue Jugendwartin gemäß der Satzung von den anwesenden Mitgliedern im Amt bestätigt.

Neben den neu gewählten Vorstandsmitgliedern gehören der 2. Vorsitzende Udo Erwin und der Geschäftsführer Oliver Boldt zum neuen Vorstand.

Saisonabschluss 2014


Zum Abschluss der Saison 2014 kann die TG Gold-Weiß auf eine gute Saison zurückblicken:

In der Winterrunde scheiterte die Damenmannschaft knapp am Aufstieg. Im Sommer gelang der Damen40 ein beeindruckender Wiederaufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga und die Herren55 konnten nach dem Aufstieg in die Verbandsliga im letzten Jahr in diesem Jahr trotz einiger Verletzungsbedingter Ausfälle den Klassenerhalt sichern. Nach den Sommerferien gelang der Herrenmannschaft ein souveräner Gruppensieg in der neuen Kreisliga für 4er Mannschaften.

In der anstehenden Winterrunde geht die Damenmannschaft wieder an den Start in der 2. Kreisklasse. Die Herren30 spielen erneut als Spielgemeinschaft mit dem TC Emschertal in der Kreisliga.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.