Traditionelles Dressur- und Springturnier in Gelsenkirchen-Buer

Wann? 15.06.2013 bis 16.06.2013

Wo? Ländlicher Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer, Ostring 11, 45894 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Lioba Lendl und Downtown starten für den LRFV GE-Buer in drei A-Dressuren (Foto: Mirka Nilkens, Krefeld)
Gelsenkirchen: Ländlicher Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer |

Am 15. und 16. Juni 2012 findet auf der Reitanlage Möllers-Bauer am Ostring das traditionelle Reitturnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Gelsenkirchen-Buer statt.
Für die 28 ausgeschriebenen Wettbewerbe und Prüfungen wurden über 340 Pferde genannt; über 900 Starts sind vorgesehen. Teilnehmer der Kreisreiterverbände Recklinghausen, Essen und Dortmund reisen an, um sich im Parcours und dem Dressurviereck zu messen.
Knapp 4.000 Euro sind insgesamt zu gewinnen, dazu kommen Ehrenpreise für Sieger und Platzierte.

Der Samstag
Auf dem Außenplatz geht es um 07:30 Uhr mit Dressurreiterprüfungen der Klasse A los. Nach E-Dressuren und A-Dressuren folgen ab 14:30 Uhr Dressurprüfungen der Klasse L auf Trense.
Im Parcours geht es ab 08:00 Uhr los mit Springwettbewerben, anschließend werden Nachwuchs-Springpferde in Prüfungen der Klasse A (4+5jährig) und Klasse L (5+6jährig) bewertet.
Ab 14:00 Uhr finden A-Springen statt und ab 17:00 Uhr stehen zwei verschiedene L-Springprüfungen auf dem Programm.

Der Sonntag
Der Außenplatz steht ab 08:00 Uhr zunächst im Zeichen von Wettbewerben. Nach diesen Einsteiger- und Basisreiterausscheidungen geht es schon um mehr, wenn ab 14:15 Uhr die Dressurreiterprüfung Klasse L stattfindet. Den Abschluss hier bildet eine Dressurprüfung Klasse L/Kandare.
Auch auf dem Springplatz beginnt der zweite Turniertag mit E-Wettbewerben. Hier schließen sich Stilspring- und Springprüfungen der Klasse A** an.
Ab 14:30 Uhr steht die Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse L an mit 37 vorgesehenen Starts. Zum Turnierabschluss werden die Stangen im Parcours dann noch einmal höher gelegt für die Springprüfung Klasse L mit Siegerrunde, in der 22 Pferde um Sieg und Platz antreten.

Der Eintritt für Zuschauer bleibt bei Gelsenkirchener Reitsportveranstaltungen auch 2013 frei. Zu Verdanken ist das ein Stückweit den Sponsoren und Werbenden.

Weiter zu Zeiteinteilung und Teilnehmerliste
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.