TV Westfalia 1884 Buer e. V.; Rückrunde Münsterlandliga

Anzeige

Leistungsturnerinnen des TV Westfalia 1884 Buer e.V. schreiben Vereinsgeschichte

Als Vizemeister der Münsterlandliga 3 mit 143,90 Punkten und einem Abstand von nur 0,2 Punkten zur Siegermannschaft aus dem Landesleistungszentrum Greven kehrten die Turnerinnen des TV Westfalia 1884 Buer e.V. am Samstag aus Sendenhorst zurück. Mit sauber geturnten Übungen konnte die Mannschaft, welche auf Svenja Nerzak und Franziska Preuß aus schulischen Gründen verzichten musste, im gesamten Wettkampf überzeugen. Am Boden zeigten Chiara Beermann und Franca Präfke erstmals ihren Flick-Flack, Justyna Liebisch trat nach ihrer Verletzungspause am Stufenbarren und Balken an. Lina Kramer reiste extra aus Lübeck an, um ihre Mannschaft mit ihrer sehr gut gelungenen Stufenbarrenübung zu unterstützen. Paulina Kahmann und Emma Brüggemann turnten an allen vier Geräten, wobei Paulina Kahmann am Schwebebalken die dritthöchste Wertung erreichte. Emma Brüggemann erhielt an drei Geräten für ihre hervorragenden Leistungen jeweils die Tageshöchstpunktzahl, womit sie auch den Gesamtsieg mit 49,05 Punkten für sich verbuchen konnte. Mit solch tollen Leistungen ist der Aufstieg in die Münsterlandliga 2 im Dezember durchaus möglich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.