Vatertag ist Stadtmeisterschaftstag

Anzeige
Gelsenkirchen: Reitverein ETuS Gelsenkirchen | Traditionell, auch wenn dieser Begriff ein wenig verbraucht wirkt, veranstaltet der Reitverein ETuS Gelsenkirchen am Christi-Himmelfahrts-Feiertag seinen regionalen Reitertag.
Der einzige eingetragene Reitverein südlich von Kanal und Emscher im Stadtgebiet ist seit vielen Jahren das Ziel auch vieler Feiertagsausflügler, die hier bei Bratwurst und Kuchen eine Pause einlegen, um das Geschehen zu verfolgen.

Und dieses Geschehen läuft, ebenfalls seit Langem, nach dem gleichen rationalen Muster ab. Vormittags die Dressuren, nachmittags die Springwettbewerbe. um 09:00 Uhr soll es losgehen mit Dressurreiter- und Dressurwettbewerb der Klasse A, anschließend die Klassen E und die Reiterwettbewerbe.
Ab 14:30 Uhr stehen die Hindernisse und es geht in die Springwettbewerbe bis zur Klasse A.

Der Reitverein ETuS Gelsenkirchen ist wieder die zweite Station für die Qualifikationswettbewerbe zur Offenen Stadtmeisterschaft Reiten in Gelsenkirchen. Nach der Auftaktveranstaltung letzten Monat in Gladbeck lassen sich selbstredend noch keine Prognosen stellen, wenngleich an einzelnen Positionen die 'üblichen Verdächtigen' wieder vorn dabei sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.