Vier Tore nach der Pause: Derby endet 2:2

Anzeige
Das 148. Pflichtspielderby am Sonntag fand (10.4.) keinen Sieger. Nach einer intensiven zweiten Halbzeit mit vier Toren und vielen Zweikämpfen trennten sich der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund mit einem 2:2-Unentschieden. Die Treffer der Königsblauen erzielten Leroy Sane (51.) und Klaas-Jan Huntelaar (66./Foulelfmeter). Für die Gäste waren Shinji Kagawa (49.) und Matthias Ginter (56.) erfolgreich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.