Wer Bezahlt die Stromrechnung der Gelsenkirchener Sportvereine

Anzeige
Gelsenkirchen: Wer Bazahlt den Strom |

Jeden Abend von Montag bis Freitag geht gegen 17:30 Uhr das Licht der Flutlichtanlage im Horster Fürstenbergstadion an, und gegen 21:45 Uhr wieder aus.

Egal ob Trainiert wird oder nicht.


Und wenn das Trainer nur eine Stunde Dauert, brennen die zwölf Strahler vor und nach dem Training, wenn keiner auf dem Platz ist um sonst.

Wer soll das Bezahlen.


Die Anwohner rund um den Platz fragen sich. Wer Bezahlt die Stromrechnung, der Verein oder die Stadt?

Kommt das Geld etwa aus der Sportpauschale, oder Sponsert die ELE den Strom.

Wer kann diese Frage beantworten?

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
494
Oliver Jungnitsch aus Essen-Nord | 19.02.2015 | 19:41  
28.672
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 25.02.2015 | 11:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.